European Finale Forum Foren-Übersicht European Finale Forum
Forum für Benutzer des Notationsprogramm Finale zum Austausch von Erfahrungen und Tipps
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Alter Fehler: falsche Notenplazierung bei Mehrstimmigkeit

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    European Finale Forum Foren-Übersicht -> Fortgeschrittene Themen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
martinmiethke



Anmeldedatum: 16.10.2016
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: Do Dez 29, 2016 11:37 am    Titel: Alter Fehler: falsche Notenplazierung bei Mehrstimmigkeit Antworten mit Zitat

Hallo miteinander,

mein Problem ist etwas kompliziert zu erklären und kaum in wenigen Worten (für den Thementitel) zusammenzufassen. Also:

Es ist ein alter Fehler, der sich bis in die aktuelle Version erhalten hat: Notiert man in einem System zwei Stimmen jeweils in einer Ebene und liegt eine Note in der Unterstimme nur eine Sekunde unter der Oberstimme, muss ja der untere Notenkopf ein Stück nach rechts rücken, um den oberen nicht teilweise zu verdecken. Das funktioniert soweit einwandfrei – aber: War z.B. die Eingabe fehlerhaft, und es soll eigentlich keine Sekunde sein, sondern eine Terz oder Prime, dann bleibt die Note nach der betreffenden Höhenänderung an ihrer verschobenen Position.

Wie kriege ich diese Note wieder an die richtige Stelle, also direkt unter die andere? Ich weiß, dass es eine Funktion zum horizontalen Verschieben von Noten gibt – aber ist das tatsächlich die einzige Möglichkeit? Wie kann es überhaupt sein, dass eine so grundlegende Sache nach so vielen Upgrades und -dates immer noch nicht richtig funktioniert?

Herzliche Grüße – Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harald



Anmeldedatum: 30.08.2003
Beiträge: 94
Wohnort: Recklinghausen

BeitragVerfasst am: Do Dez 29, 2016 12:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, das ist ein Problem. Mit diesem JWLua-Script kannst du alle manuellen Positionierungen eines ausgewählten Bereichs entfernen:
Code:
for e in eachentrysaved(finenv.Region()) do
e.ManualPosition = 0
end

Harald

_________________
Finale 3.0-2014.5 / Windows 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martinmiethke



Anmeldedatum: 16.10.2016
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: Do Dez 29, 2016 4:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für deine Antwort, Harald!

Leider kriege ich das nicht hin (habe noch nie was mit FinaleScript gemacht). So habe ich’s probiert:
Script-Palette aufgerufen, neues Script erzeugt, deinen Code eingefügt, auf „Speichern & schließen“ geklickt.
Dann den betreffenden Takt markiert und im Script-Fenster oben links auf den grünen „Ausführen“-Pfeil geklickt. Es passiert: gar nichts Sad (ebenso, wenn ich zuvor im Modus „Einfache Eingabe“ die betreffende Note markiert habe)

Wahrscheinlich mache ich was falsch, aber was?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martinmiethke



Anmeldedatum: 16.10.2016
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: Do Dez 29, 2016 4:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hab’ jetzt selber die richtige Stelle gefunden – ein Script ist da gar nicht nötig: In der Hauptpalette auf „SPEZIAL“ klicken (den Schraubenschlüssel), dann erscheint eine weitere Palette, und darin ist gleich das erste Werkzeug zum Verschieben von Noten da. Takt anklicken, dann Rechtsklick auf den „Anfasser“ der falsch positionierten Note: im Kontextmenü gibt es u.a. den Eintrag „Manuelle Verschiebung entfernen“ Smile

Herzliche Grüße – Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Harald



Anmeldedatum: 30.08.2003
Beiträge: 94
Wohnort: Recklinghausen

BeitragVerfasst am: Do Dez 29, 2016 5:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Du hast ja schon eine andere Lösung gefunden. Daher nur zur Beantwortung deiner Frage:

martinmiethke hat Folgendes geschrieben:
(habe noch nie was mit FinaleScript gemacht). [...]
Wahrscheinlich mache ich was falsch, aber was?

Du hast das Script für ein FinaleScript gehalten, es ist aber ein JWLua-Script. Das ist eine wesentlich leistungsfähigere Scriptsprache als FinaleScript, siehe hier: http://jwmusic.nu/jwplugins/wiki/doku.php?id=jw_lua .

Harald

_________________
Finale 3.0-2014.5 / Windows 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martinmiethke



Anmeldedatum: 16.10.2016
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: Fr Dez 30, 2016 4:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Harald hat Folgendes geschrieben:
Du hast das Script für ein FinaleScript gehalten, es ist aber ein JWLua-Script.

Mmmm … naja, wie gesagt: Mit der Scripterei in Finale kenne ich mich überhaupt nicht aus …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter S.



Anmeldedatum: 30.11.2003
Beiträge: 596
Wohnort: Wien/Oesterreich

BeitragVerfasst am: Sa Dez 31, 2016 8:28 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Martin,
hast Du auch versucht, die Einstellungen für die Musikausrichtung zu ändern?
Da gibt es unten die "Manuelle Positionierung", da könntest du (zumindest kurzfristig) auf "Löschen" stellen, dann müsste dein Problem auch gelöst werden...

lg
peter

_________________
Peter
Finale 2009; Win 7
www.peterschreiber.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
lotharochmann



Anmeldedatum: 29.05.2006
Beiträge: 117
Wohnort: Oldenburg / Germany

BeitragVerfasst am: Sa Dez 31, 2016 10:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

@ Harald: Gibt es JWLua inzwischen für FIN25?
_________________
Lothar

Intel i5-3570, 3,4GHz QuadCore
RAM: 8 GB, OS: Win 10 64 Bit
Finale 25,2
www.lothars-music-edition.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
martinmiethke



Anmeldedatum: 16.10.2016
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: Sa Dez 31, 2016 5:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Peter S. hat Folgendes geschrieben:
Hallo Martin,
hast Du auch versucht, die Einstellungen für die Musikausrichtung zu ändern?
Da gibt es unten die "Manuelle Positionierung", da könntest du (zumindest kurzfristig) auf "Löschen" stellen, dann müsste dein Problem auch gelöst werden...

Hallo Peter,

hätte das dann den Effekt, dass auch „bewusst“ manuell vorgenommene Positionierungen gleich wieder zurückgenommen werden?
Das wäre nicht unbedingt das, was ich wollte Confused Und so oft kommt der oben beschriebene Fall ja nicht vor …

Herzliche Grüße – Martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Peter S.



Anmeldedatum: 30.11.2003
Beiträge: 596
Wohnort: Wien/Oesterreich

BeitragVerfasst am: Sa Dez 31, 2016 9:00 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Martin!

Ja, schon, deswegen meinte ich ja auch "zumindest kurzfristig". Umstellen, den einen Takt oder eine Stelle korrigieren, wieder zurückstellen....

Liebe Grüße
Peter

_________________
Peter
Finale 2009; Win 7
www.peterschreiber.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Harald



Anmeldedatum: 30.08.2003
Beiträge: 94
Wohnort: Recklinghausen

BeitragVerfasst am: So Jan 01, 2017 12:49 am    Titel: Antworten mit Zitat

lotharochmann hat Folgendes geschrieben:
@ Harald: Gibt es JWLua inzwischen für FIN25?

Die Frage beschäftigt auch andere - ich habe kein F25, nur 2014.5 . Ich habe keine Ahnung, ob die aktuelle JWLua-Version 0.45 unter F25 läuft, wäre aber an einer diesbezüglichen Info interessiert.

martinmiethke hat Folgendes geschrieben:
Peter S. hat Folgendes geschrieben:
Da gibt es unten die "Manuelle Positionierung", da könntest du (zumindest kurzfristig) auf "Löschen" stellen,

hätte das dann den Effekt, dass auch „bewusst“ manuell vorgenommene Positionierungen gleich wieder zurückgenommen werden?

Ja, genau das würde passieren. Jeder Eintrag (also jede Note/Akkord/Pause) hat einen Wert "ManualPosition". Die Musikausrichtungs-Funktion benutzt und verstellt diesen Parameter, um Kollisionen bei Sekundabständen zu vermeiden.

Eigentlich ist das aus programmiertechnischer Sicht eine Art Missbrauch eines Parameters, denn sobald der Wert durch einen Algorithmus vorgenommen wird, ist es ja eben keine manuelle Positionierung mehr. Die saubere Lösung würde so aussehen, dass jeder Eintrag zwei Offset-Parameter zur horizontalen Positionierung haben müsste, einmal einen zur Vermeidung von Sekunden, einmal einen für von Hand vorgenommene Positionierung. Dann könnte man die von Hand vorgenommene Positionierung löschen und würde trotzdem die Sekundenkollisionsvermeidung beibehalten.

Harald

_________________
Finale 3.0-2014.5 / Windows 7
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
martinmiethke



Anmeldedatum: 16.10.2016
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: So Jan 01, 2017 1:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Harald hat Folgendes geschrieben:
Eigentlich ist das aus programmiertechnischer Sicht eine Art Missbrauch eines Parameters, denn sobald der Wert durch einen Algorithmus vorgenommen wird, ist es ja eben keine manuelle Positionierung mehr. Die saubere Lösung würde so aussehen, dass jeder Eintrag zwei Offset-Parameter zur horizontalen Positionierung haben müsste, einmal einen zur Vermeidung von Sekunden, einmal einen für von Hand vorgenommene Positionierung. Dann könnte man die von Hand vorgenommene Positionierung löschen und würde trotzdem die Sekundenkollisionsvermeidung beibehalten.

Sehe ich auch so …
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    European Finale Forum Foren-Übersicht -> Fortgeschrittene Themen Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de