European Finale Forum Foren-Übersicht European Finale Forum
Forum für Benutzer des Notationsprogramm Finale zum Austausch von Erfahrungen und Tipps
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Klavierauszug einer Passion

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    European Finale Forum Foren-Übersicht -> Grundlagen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
archimedes
Gast





BeitragVerfasst am: Sa Jun 26, 2004 9:13 am    Titel: Klavierauszug einer Passion Antworten mit Zitat

Hallo,

möchte gerne eine Passion (Klavierauszug) ins Notepad umsetzen.
Dabei müsste ich dann mehrere Layer benutzen.

Da nicht alle Stimmen immer spielen, bestünde mein Notenblatt dann nur aus Pausen.

Zudem werden Erhöhungs/Erniedrigungszeichenzeichen eines Layers nicht im anderen übernommen. Also wenn Stimme 1 ein gis spielt und Stimme 2 danach auch, dann habe ich zwei Erhöhungszeichen für die selbe Note direkt hintereinander.
Geht das auch anders?

Mache ich da etwas total falsch oder umständlich?
Gru0
Oliver
Nach oben
Harald



Anmeldedatum: 30.08.2003
Beiträge: 103
Wohnort: Recklinghausen

BeitragVerfasst am: Di Jun 29, 2004 2:48 pm    Titel: Re: Klavierauszug einer Passion Antworten mit Zitat

Hallo,
Zitat:
möchte gerne eine Passion (Klavierauszug) ins Notepad umsetzen.

Notepad war nie für solche Aufgaben gedacht, wundere dich also nicht, wenn du auf Schwierigkeiten stoßen solltest. Klavierauszüge benötigen u.U. Notationssituationen, mit denen Notepad überfordert ist.
Zitat:
Da nicht alle Stimmen immer spielen, bestünde mein Notenblatt dann nur aus Pausen.

Dafür gibt es in der vollen Finale-Version die Funktion "Akkoladen optimieren". Damit werden Notensysteme in einzelnen Akkoladen gelöscht, die nur Pausen enthalten. Wenn Notepad sowas nicht bietet - Pech, Updaten ist die einzige Lösung.
Zitat:
Zudem werden Erhöhungs/Erniedrigungszeichenzeichen eines Layers nicht im anderen übernommen

Dafür gibt es in der Schnellen Eingabe von Finale die Funktion, Vorzeichen zu verstecken. Das ist aber nicht immer sinnvoll, da man mit Finales Ebenen (=Layer) ja logische Stimmen eingibt, die inhaltlich korrekte Alterationen erfordern. Bei Polyphonie können durchaus wiederholte Alterationen zur Klarheit des Notenbildes beitragen. Das muß man am Einzelfall entscheiden, ob man Vorzeichen verstecken sollte, oder nicht.

Harald
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    European Finale Forum Foren-Übersicht -> Grundlagen Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de