Die Suche ergab 187 Treffer

von cimbria
Fr Sep 28, 2018 8:38 am
Forum: Grundlagen
Thema: Einen Takt aufteilen
Antworten: 12
Zugriffe: 2545

Re: Einen Takt aufteilen

Liebe Foristen, da ich soeben zeitweise ein Problem mit dem PlugIn „Takte aufteilen“ und auf diesen Thread gestoßen bin, möchte ich ganz kurz meine Erfahrung/Entdeckung mit euch teilen: Das PlugIn funktioniert im Grunde einwandfrei, wenn in den Notensystemattributen jedoch die die Option „Taktart-An...
von cimbria
So Nov 26, 2017 5:32 pm
Forum: Grundlagen
Thema: Schreibweise von Pausen in 6/8-Takten
Antworten: 16
Zugriffe: 3386

Ich habe das Buch in der Hand gehabt und fand es beim Durchblättern bedeutsam (Standardwerk). Ein Begriff wie „Standardwerk“ aus Ingos Mund (oder in diesem Fall Fingern) wiegt schwer und hat mich überzeugt, dass dieses Buch gekauft werden muss. Ich nehme aber gerne Wertheimers Angebot an, schon ein...
von cimbria
So Nov 26, 2017 3:13 pm
Forum: Grundlagen
Thema: Schreibweise von Pausen in 6/8-Takten
Antworten: 16
Zugriffe: 3386

… nun bin ich ja anscheinend nicht der einzige, der das Buch von Elaine Gould nicht besitzt. Lieber Wertheimer, vielleicht kannst Du mit ein paar Tastenschlägen mitteilen, was denn in dem Buch zu dem ursprünglichen Thema steht – ich glaube Stefan und Ingo wüssten das genauso gerne, wie ich. :D Liebe...
von cimbria
So Nov 26, 2017 2:14 pm
Forum: Grundlagen
Thema: Schreibweise von Pausen in 6/8-Takten
Antworten: 16
Zugriffe: 3386

Lieber Ingo, vielen Dank für die Information. Es scheint tatsächlich nicht nur die eine Wahrheit zu geben. Lieber Wertheimer, das Buch von Elaine Gould besitze ich nicht, kann deswegen auch nicht nachschlagen. Und ich weiß auch nicht, ob die 90 Euro wirklich gut investiert wären. Viele Grüße Cosimo
von cimbria
Sa Nov 25, 2017 9:13 pm
Forum: Grundlagen
Thema: Schreibweise von Pausen in 6/8-Takten
Antworten: 16
Zugriffe: 3386

Lieber Stefan,

danke, so hat es Bärenreiter auch gelöst.

Finde ich gut.

Viele Grüße
Cosimo
von cimbria
Sa Nov 25, 2017 4:22 pm
Forum: Grundlagen
Thema: Schreibweise von Pausen in 6/8-Takten
Antworten: 16
Zugriffe: 3386

Schreibweise von Pausen in 6/8-Takten

Liebe Foristen, beim Studieren von Partituren der Verlage Bärenreiter, Breitkopf und Carus bin ich auf sehr unterschiedliche Schreibweisen von Pausen in 6/8-Takten gestoßen. Leider habe ich das Buch von Frau Wanske gerade nicht zur Hand und stelle deswegen hier die Frage: Welche der vier Varianten i...
von cimbria
Fr Jun 23, 2017 2:12 pm
Forum: Fortgeschrittene Themen
Thema: Finale 25 & MacOs Sierra
Antworten: 3
Zugriffe: 1524

Das allerdings ist bitter. … in der Tat! Ich weiß ja nicht, ob es nur mir so geht aber die Bildschirmdarstellung der aus Finale erstellten PDFs ist derart indiskutabel, dass ich sie schon allein deswegen kurz in InDesign lade, um sie dann auszudrucken. Auf mich macht das alles einen irgendwie halbg...
von cimbria
Fr Jun 23, 2017 9:53 am
Forum: Fortgeschrittene Themen
Thema: Finale 25 & MacOs Sierra
Antworten: 3
Zugriffe: 1524

… kurze Information für alle, die in naher oder ferner Zukunft auf ein aktuelleres Apple Betriebssystem umsteigen: Es scheint tatsächlich so, dass das Erstellen von PDF-Datein über den normalen MacOs Druckdialog im Falle von Finale Probleme bereitet. Deswegen sollte besser der programminterne Grafik...
von cimbria
Mi Jun 21, 2017 12:26 pm
Forum: Fortgeschrittene Themen
Thema: Finale 25 & MacOs Sierra
Antworten: 3
Zugriffe: 1524

Finale 25 & MacOs Sierra

Liebe Foristen, nachdem es wieder einmal Zeit war, einen neuen Computer zu kaufen (unfreiwillig versteht sich), bin ich nun schon am dritten Tag zugange, mir das Betriebssystem MacOs Sierra zusammen mit Finale 25 einzurichten, damit ich wie gewohnt meine Notenschreibarbeiten vornehmen kann. Es ergeb...
von cimbria
Di Jun 20, 2017 11:52 am
Forum: Fortgeschrittene Themen
Thema: Halsansatz bearbeiten
Antworten: 2
Zugriffe: 1223

[quote="Sterndeuter"Finale lässt mich aber unter Notenhals-Ansatz bearbeiten > Zeichensatz... ausschließlich Schriftarten in der Größe 26 bearbeiten, was dann natürlich zu falschen Ergebnissen führt.[/quote] Lieber Daniel, dann klick doch einfach mal auf den Button, auf dem „Zeichensatz“ steht. Dort...
von cimbria
Mi Jun 15, 2016 1:16 am
Forum: Fortgeschrittene Themen
Thema: Taktstrich am Systemanfang
Antworten: 17
Zugriffe: 6923

Und du dachtest, du müsstest dann die Taktstriche extradünn machen, damit die Klammer sie auch überdecken? Ja, ich gebe zu, ich dachte auch, die Klammerndicke wäre fix. Ja, genau das dachte ich, denn in der Tat sind die anderen Klammerstärken fix, nur eben nicht die der eckigen. Haben sich die Fina...
von cimbria
Di Jun 14, 2016 8:58 pm
Forum: Fortgeschrittene Themen
Thema: Taktstrich am Systemanfang
Antworten: 17
Zugriffe: 6923

Nachtrag

… wobei noch zu klären wäre, ob die gestrichelten Linien unter der Klammer im Druck vielleicht nicht doch sichtbar sind! Auf dem angehängten Bild sieht das ja nicht so verheißungsvoll aus.

P. S.: die Strichstärke im Beispiel ist absichtlich sehr dick gewählt worden – lediglich zur Veranschaulichung!
von cimbria
Di Jun 14, 2016 8:43 pm
Forum: Fortgeschrittene Themen
Thema: Taktstrich am Systemanfang
Antworten: 17
Zugriffe: 6923

Lieber Martin und lieber Stefan, ihr habt ja beide den gleichen Lösungsweg beschrieben. Auf diese Art und Weise habe ich mein ursprüngliches Beispielbild erstellt. Nachdem ich nun noch einmal genau hingeschaut habe, ist es tatsächlich so, dass die eckige Klammer den für die Stärke der Taktstriche ei...
von cimbria
Di Jun 14, 2016 12:40 pm
Forum: Fortgeschrittene Themen
Thema: Taktstrich am Systemanfang
Antworten: 17
Zugriffe: 6923

Lieber Ingo, ich werde das Ossia-Werkzeug noch einmal genau ansehen, wahrscheinlich ist mir etwas Wichtiges einfach entgangen (würde im Grunde auch nicht viel Sinn machen, nur einen Takt anwählen zu können). Und natürlich ist das Bild wirklich nur zum Illustrieren des Sachverhalts gedacht gewesen. I...
von cimbria
Di Jun 14, 2016 9:52 am
Forum: Fortgeschrittene Themen
Thema: Taktstrich am Systemanfang
Antworten: 17
Zugriffe: 6923

Lieber Ingo, das war im Grunde eigentlich eine sehr gute Idee, vor allem, da die meisten (mich eingeschlossen) das Ossia-Werkzeug wahrscheinlich gar nicht richtig kennen. Allerdings liefert es dann doch nicht ein brauchbares Ergebnis, denn man kann anscheinend immer nur jeweils einen Takt und eine S...