Schriftbeschreigungsdatei nicht gefunden

Fragen und Tipps (nicht nur) für Einsteiger - Installation, Noteneingabe usw. - Literatur
Antworten
Leisehörer
Beiträge: 9
Registriert: Mo Jun 08, 2015 1:44 pm

Schriftbeschreigungsdatei nicht gefunden

Beitrag von Leisehörer »

Liebe Finale-user,

mittlerweile bin ich mit meinem Latein am Ende und vielleicht weiß wer Rat: Meinem iMac habe ich eine neue interne SSD verpasst und die ganze Software wieder (neu) installiert. Zuerst Finale 2012, dann das 2012c-update. Wenn ich jetzt eine alte 2012er Datei zu öffen versuche kommt die Meldung "Schriftbeschreibungsdatei nicht gefunden". Mit dem blauen Knopf "Datei erzeugen" passiert gar nichts, mit "Datei suchen" finde ich die Maestro.fan, diese wird aber ignoriert. Also habe ich ein schönes Notenblatt mit "fff" als Notenköpfe. An was könnte das liegen?

Danke und Grüße
iMac 21,5" und MacBook Pro 17" mit MacOS 10.8.5 und Finale 2012c

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1332
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

Re: Schriftbeschreigungsdatei nicht gefunden

Beitrag von Ingo »

An der Schriftbeschreibung kann es nicht liegen, die definiert nur Position und Fleisch der Typen. Ich würde erst mal mal untersuchen, ob der betreffende Zeichensatz überhaupt installiert und aktiviert oder aber korrupt ist, z.B. mit FontExplorer X (überhaupt zu empfehlen statt der mangelhaften Schriftsammlung von Apple!) oder FontDoctor. Nach einer Neuinstallation empfiehlt es sich auch, die Ordnerstruktur in den Finale-Einstellungen zu überprüfen und ggf. zu aktualisieren. Hast Du Deine bisherigen Finale-Präferenzen auf die neue SSD übertragen?
Finale hat seit eh und je generell Probleme mit Zeichensätzen, was die Entwickler nicht zu interessieren scheint …
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.

Ulrich Roski

Sibelius Utimate 2022.5+Dorico 4.0.31
MacOS 10.15.7/iMac 27"/MacBook Pro 17"

Leisehörer
Beiträge: 9
Registriert: Mo Jun 08, 2015 1:44 pm

Re: Schriftbeschreigungsdatei nicht gefunden

Beitrag von Leisehörer »

Der Zeichensatz ist da und aktiviert. Ordner sind gecheckt, Präferenzen hatte ich schon vorher keine. Mich beschleicht aber der Verdacht, dass es an der Installationsreihenfolge der Programme liegt: Bei der Partition 1 mit 10.8.5 hatte ich Finale 2012 als letztes Programm, nach MS Office, Open Office, Pro Tools, usw. installiert - funktioniert nicht.
Versuchsweise habe ich bei der Partition 2 mit 10.8.5 gleich nach dem OS und einigen Helferlein das Finale 2012, das 2012c-update und den Aria-Player 1.8.72 installiert und siehe da - funktioniert einwandfrei.
iMac 21,5" und MacBook Pro 17" mit MacOS 10.8.5 und Finale 2012c

Benutzeravatar
stefan schickhaus
Beiträge: 1829
Registriert: Sa Jan 03, 2004 3:31 pm

Re: Schriftbeschreigungsdatei nicht gefunden

Beitrag von stefan schickhaus »

Hallo Leisehörer,
das ist, wie Ingo schon schrieb, kein Problem der Schriftenbeschreibung.
Schau mal, ob die Datei MacSymbolFonts am rechten Ort liegt und Maestro darin enthalten ist (https://finale.jetzt/finalehelp/Finale2 ... ts_txt.htm).
Und probiere mal einen anderen Notenfont aus, etwa Engraver.
LG : Stefan
Finale 2012 bis 27 auf MacOS 10.13.6, iMac 27''

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1332
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

Re: Schriftbeschreigungsdatei nicht gefunden

Beitrag von Ingo »

Leisehörer hat geschrieben:
Fr Jun 17, 2022 2:39 pm
Präferenzen hatte ich schon vorher keine.
Natürlich waren im System diverse Finale-Voreinstellungen ("Preferences") abgelegt.
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.

Ulrich Roski

Sibelius Utimate 2022.5+Dorico 4.0.31
MacOS 10.15.7/iMac 27"/MacBook Pro 17"

Antworten