Doppelschlag plus Triller

Schwierige oder kniffelige Probleme, Feinheiten des Notensatzes etc.
Antworten
Andreas P.
Beiträge: 18
Registriert: Mo Aug 29, 2016 12:35 pm

Doppelschlag plus Triller

Beitrag von Andreas P. » Mi Feb 28, 2018 12:55 am

Hallo liebe Finalisten :wink: ,
kann mir jemand sagen, wie ich in finale 2014.5 das Zeichen für "Doppelschlag plus Triller" einfügen oder basteln kann?
Bin gerade dabei, BWV 527 (Orgeltriosonate) als Bearbeitung für Voiceflute (1. St.) und Cembalo abzutippen. Im zweiten Teil des zweiten Satzes stoße ich auf das Zeichen in der ersten Stimme (Takt 11, 1. Ton) und in der zweiten Stimme (Takt 12, 1. Ton), es sieht aus wie ein doppelt-langer Praller (den gibt es ja in Finale) mit einem von oben kommenden geschwungenen Strich am Anfang (sozusagen ein nach links gerichteter "Sechzehntelkreis").Siehe angehängter Scan.

Hat jemand eine Idee? Die schlechteste Lösung wäre, entweder nacheinander das Doppelschlag-Symbol und das lange Pralltriller-Symbol zu schreiben oder den Doppelschlag als Vorschlagsnoten auszuschreiben, aber es kann nicht sein, dass Finale nicht in der Lage sein soll, es darzustellen (da es z. b. bei Bärenreiter zu sehen ist, können die dann nicht Finale verwendet haben. Sibelius?!).

Vielen Dank schon einmal!

P. s.: Habe schon daran gedacht, nach Musik-Zeichensätzen zu suchen, die das Zeichen enthalten könnten, aber noch ohne Erfolg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Andreas P.
Beiträge: 18
Registriert: Mo Aug 29, 2016 12:35 pm

Beitrag von Andreas P. » Mi Feb 28, 2018 1:18 am

Komisch: mein erstellter Titel "Zeichen für Doppelschlag plus Triller in Finale" wird einfach nicht übernommen, das Titelfeld ist nach absenden leer. So (ohne Titel) wird vielleicht keiner antworten :roll:

Benutzeravatar
stefan schickhaus
Beiträge: 1584
Registriert: Sa Jan 03, 2004 3:31 pm

Beitrag von stefan schickhaus » Mi Feb 28, 2018 2:02 pm

Andreas P. hat geschrieben:P. s.: Habe schon daran gedacht, nach Musik-Zeichensätzen zu suchen, die das Zeichen enthalten könnten, aber noch ohne Erfolg.
Ein jedenfalls richtiger Gedanke, Andreas. Fündig würdest du z.B. im Font "Helsinki Special" werden.
Finale ist durchaus in der Lage, dieses Zeichen darzustellen. Entweder als Font-Zeichen oder als selbst entworfenes grafisches Zeichen. Und letzteres ist auch nicht kompliziert: Man bastelt das einmal zusammen (als Vortragsangabe, grafisch) und kann es dann per shortcut überall schnell platzieren.

Schönen Gruß
Stefan
Zuletzt geändert von stefan schickhaus am Do Mär 01, 2018 7:59 am, insgesamt 1-mal geändert.
Finale 25 auf MacOS 10.13.4, iMac 27''

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1297
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

langer Doppelschlag

Beitrag von Ingo » Do Mär 01, 2018 6:18 am

Das Zeichen ist auch in November Extras enthalten: ein Zeichensatz, der sich m.E. überhaupt sehr gut für Barockmusik eignet.
Einen guten Überblick zu Bachs Ornamentik findet man übrigens in einigen Peters-Ausgaben von Hermann Kreutz (z.B. Englische Suiten), der sich auf des Vaters eigene Verzierungstabelle im Klavierbüchlein vor Wilhelm Friedemann Bach beruft.
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.
Ulrich Roski

Finale 25.5+Sibelius 2018.4+Dorico 1.2.10
MacOS 10.13.6/iMac 27"/MacBook Pro 17"

Andreas P.
Beiträge: 18
Registriert: Mo Aug 29, 2016 12:35 pm

Re: langer Doppelschlag

Beitrag von Andreas P. » Sa Mär 03, 2018 11:11 am

Ingo hat geschrieben:Das Zeichen ist auch in November Extras enthalten: ein Zeichensatz, der sich m.E. überhaupt sehr gut für Barockmusik eignet.
Einen guten Überblick zu Bachs Ornamentik findet man übrigens in einigen Peters-Ausgaben von Hermann Kreutz (z.B. Englische Suiten), der sich auf des Vaters eigene Verzierungstabelle im Klavierbüchlein vor Wilhelm Friedemann Bach beruft.
Inzwischen habe ich den Zeichensatz November und weiß noch nicht recht, ob ich es bereuen soll:
Auf dem Bildschirm alles wunderbar, aber PDFs enthalten keine der Zeichen. Und wenn ich "November" als Standardzeichensatz einstelle, sehen die PDFs nur noch kryptisch aus: z. b. alle Notenköpfe weg, stattdessen nur Quadrate usw.
Habe eine deswegen Anfrage an Klemm gemailt.
Außerdem eine Anfrage an Herrn Werner Eickhoff-Maschitzki gesendet, mir den Zeichenvorrat von Susato zu mailen. Wenn Klemm keine Lösung findet und Susato alles enthält (...und PDF-exportierbar ist) werde ich November wohl zurückgeben und Susato nehmen (obwohl es Software ist, müsste das ja gehen, da November nicht hält, was man von einem vollwertigen Zeichensatz erwarten kann...).
Im Forum habe ich jetzt einen alten Thread mit genau diesem Problem gefunden...
stefan schickhaus hat geschrieben:
Andreas P. hat geschrieben:P. s.: Habe schon daran gedacht, nach Musik-Zeichensätzen zu suchen, die das Zeichen enthalten könnten, aber noch ohne Erfolg.
Ein jedenfalls richtiger Gedanke, Andreas. Fündig würdest du z.B. im Font "Helsinki Special" werden.
Lieber Stefan, "Helsinki Special" ist anscheinend von Sibelius, und dort fand ich keine Möglichkeit, den Zeichensatz getrennt von Sibelius zu kaufen... (?)

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1297
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

November

Beitrag von Ingo » Mo Mär 05, 2018 7:42 am

Lieber Andreas,
an November liegt es sicher nicht: Ich habe mal eine alte Finale-Datei in Finale 25 geöffnet und als PDF exportiert: der Zeichensatz wird einwandfrei dargestellt, wie Du hier sehen kannst.
Du solltest vielleicht mal Deine Plattform in der Signatur angeben, wenn Du Hilfe erwartest, da Dein Problem jedenfalls nicht vom Zeichensatz verursacht wird.
Das von Dir benötigte Ornament ist in Susato nicht enthalten.
Helsinki kannst Du benützen, wenn Du eine Demo-Version von Sibelius installierst.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.
Ulrich Roski

Finale 25.5+Sibelius 2018.4+Dorico 1.2.10
MacOS 10.13.6/iMac 27"/MacBook Pro 17"

Andreas P.
Beiträge: 18
Registriert: Mo Aug 29, 2016 12:35 pm

November

Beitrag von Andreas P. » Mo Mär 05, 2018 12:12 pm

Hallo lieber Ingo,
inzwischen habe ich (hoffentlich...) eine Signatur, in der steht, dass ich Finale 2014.5 und Windows 7 verwende.
Heute hatte ich zwei lange Telefonate mit Herrn Eickhoff-Maschitzki (Susato, Notengrafik Eickhoff Freiburg):
Es liegt definitiv an der Kombination November (die alte Version war noch TTF, neue neue OTF-Integration ist, um nicht gleich zu sagen fehlerhaft, Problem-beladen), Windows 7, und wahrscheinlich Finale 2014.5 (und eben noch nicht V25).
Alle Bach-Ornamente sind im Susato-Addon "Bachornamente" enthalten, welches es beim Kauf von Susato kostenlos dazu gibt.
Soweit ich Herrn Eickhoffs (z. T.) "Fachchinesisch" folgen konnte, geht wohl die Entwicklung dahin, immer mehr in einen einzelnen Zeichensatz zu integrieren, was es nicht nur unübersichtlicher, sondern auch (wie in meinem Fall) problematischer machen kann.
Ich hatte eigentlich nicht vor, mir jetzt Finale 25 (momentan als Upgrade für 129,95€ angeboten) zu kaufen, und, falls das nicht reicht, mir das unsägliche (Spionage-)Win 10 zuzulegen... :roll:

Als Normal-User kann ich nicht vorher wissen, was November alles nicht kann (Inkompatibilitäten mit "uraltem" Finale 2014.5 und Windows 7 usw.). Also bietet November momentan nicht, was ich erwarten kann (PDF-Export gibt es ja bereits seit einigen Jahren, Finale 2012).
Angeblich soll es noch eine "November"-Version in TTF geben, die müsste wohl gehen.

Das kostenlose Tool "PDF24", welches auch einen virtuellen "PDF-Drucker" installiert, kann ein PDF erzeugen, allerdings scheint sich bei einigen Symbolen und Zeichen das horizontale Spacing zu verschieben (mit Maestro internem Export und PDF24-Druck verglichen). Also auch nicht die Optimal-Lösung. Hier angehängt das Finale-Chaos-PDF, im nächsten Posting dann das PDF24-Ergebnis (anscheinend nur ein Anhang pro Beitrag möglich?).
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Finale 2014.5, Windows 7 Pro 64 Bit

Andreas P.
Beiträge: 18
Registriert: Mo Aug 29, 2016 12:35 pm

November

Beitrag von Andreas P. » Mo Mär 05, 2018 12:13 pm

Und hier das Ergebnis mit PDF24.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Finale 2014.5, Windows 7 Pro 64 Bit

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1297
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

November

Beitrag von Ingo » Mi Mär 07, 2018 8:36 am

Andreas P. hat geschrieben:inzwischen habe ich (hoffentlich...) eine Signatur
Lieber Andreas,
ich sehe keine Signatur (mußt Du im Profil speichern).
Eben weil Probleme multiple Ursachen haben können wie in Deinem Falle, wird hier immer wieder empfohlen, die Plattform anzugeben.
Die OpenType von November macht nämlich auf dem Mac keine Probleme; daß die unter Windows auftreten, wundert mich nicht: Microsoft konnte noch nie mit Schriften umgehen, dazu braucht man sich nur mal deren selbstgebastelte Preßkohlenfrakturen anzusehen oder den dilettantischen Umgang mit unechten fetten und kursiven Schnitten, die jeder Typografie und Ästhetik ins Gesicht schlagen …
Nun hat sich Dein Problem ja geklärt. Wenn die Symbole nicht richtig sitzen (oder was meinst Du mit ›Spacing‹? Spationierung?), mußt Du vielleicht mal die Schriftbeschreibung durchgehen.
In meinem SusatoF3 sind die Ornamente übrigens nicht enthalten.
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.
Ulrich Roski

Finale 25.5+Sibelius 2018.4+Dorico 1.2.10
MacOS 10.13.6/iMac 27"/MacBook Pro 17"

Andreas P.
Beiträge: 18
Registriert: Mo Aug 29, 2016 12:35 pm

November

Beitrag von Andreas P. » Fr Mär 09, 2018 11:28 pm

Inzwischen ist (fast) alles super! Stefan Helke von Klemm hat entdeckt, dass ich als Zeichensatz November und nicht November2 eingestellt hatte! :oops: November2 lässt sich jetzt auch als PDF expotieren.

Allerdings werde ich mir wohl trotzdem angewöhnen, über PDF24 auszudrucken, da es wohl die genaueren Ergebnisse bringt.

Und Ingo, es handelt sich dabei wohl eher um die Umsetzung des Kerning (nicht Spationierung), die beim internen PDF-Export in Finale ungenauer ist als beim direkten PDF-"Ausdrucken".

Zu "Susato" gibt es ein Addon (kostenlos bei Neukauf... Für Susato-Besitzer auch nachträglich kostenlos? :roll: ). Es heisst "Bachornamente". Im Anhang der Zeichenvorrat. Es passt, wie ich finde, auch perfekt zum Maestro-Zeichensatz.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Finale 2014.5, Windows 7 Pro 64 Bit

mol201
Beiträge: 25
Registriert: Fr Okt 07, 2016 9:29 am

Beitrag von mol201 » Fr Mär 16, 2018 11:07 am

Ich hatte bisher mit November2 keine Probleme unter Windows.

Kostenlose Schriften mit vielen Ornamenten gibt es auch:
Bravura bzw. für die für Finale kompatibel gemachte Version Aruvarb enthalten zahlreiche.
Hier deren Symbole in Übersicht:
https://www.smufl.org/version/latest/ra ... Ornaments/
https://www.smufl.org/version/latest/ra ... Ornaments/
https://www.smufl.org/version/latest/ra ... dMordents/
Und wenn's nicht dabei ist, gibt's da auch Einzelsymbole, um sich selbst die Ornamente zusammenzubasteln:
https://www.smufl.org/version/latest/ra ... dMordents/

Alternative Ornament-Schriften sind z.B.
Sebastian-Ornaments (kostenlos): https://github.com/fkretlow/sebastian/t ... redist/otf
Grupetto (kostenpflichtig): http://www.bayard-nizet.com/polices/Grupetto.pdf
Leipzig1803 Ornaments (kostenpflichtig): https://www.fontshop.com/families/leipzig-1803
Opus Ornaments (z.B. im Sibelius Demo enthalten): https://forum.makemusic.com/attach.aspx ... .06.34.png
Norfolk Ornaments (wie Bravura/Aruvarb, aber Opus Ornaments kompatibel, kostenlos): https://www.nycmusicservices.com/musicresources/
Finale seit 1993, aktuell Finale 2014.5 / Finale 25, Windows & Mac, https://elbsound.studio

Antworten