Speichern als Audio-Datei

Wir alle nerven uns an diesem und jenem fehlenden oder fehlerhaften Merkmal der Notationssoftware Finale. Hier gibt es ab nun eine Sammelstelle, die beizeiten an Makemusic & auch Klemm weitergeleitet wird.
Antworten
Benutzeravatar
rennert
Beiträge: 1486
Registriert: So Okt 08, 2006 9:27 pm

Speichern als Audio-Datei

Beitrag von rennert » Mi Mai 14, 2008 7:46 am

Hatte gerade einige meiner Arrangements zu Demo-Zwecken in Audio-Dateien zu konvertieren. Das funktioniert soweit zwar ganz gut. Vor allem bin ich der Meinung, dass die GPO-Klänge in Verbindung mit Kontakt Player für solche Zwecke absolut ausreichend sind. Dennoch einige Anregungen hierzu:

- Es gibt leider keine Anzeige des Gesamtpegels, daher ist es schwierig, eine gut ausgesteuerte, aber unverzerrte Datei zu erhalten. Vorsichtshalber zu leise auszusteuern und nachträglich extern zu bearbeiten ist eindeutig zu umständlich.

- Bei der Wiedergabe über Kontakt Player fällt die schlecht ausgearbeitete Behandlung spezieller Spielweisen wie Streicher-Tremoli und -Pizzicati besonders ins Gewicht: diese werden nämlich im Vergleich zu den 'normalen' Klängen deutlich zu laut abgespielt und führen bei ansonsten eher leise ausgeteuerten Dateien unweigerlich zu starken Verzerrungen.

- Möglichkeiten zur Einbindung weiterer Audio-Plugins wäre wünschenswert (Compressor/Limiter, EQ, ...)

- Dringend: Manual für Kontakt Player & GPO!
Uli Rennert
rennert.atapartment 42 productions
Finale 25.2 deutsch, TGTools, GPO, Mac OS 10.8.6 & 10.11.3, MacBook Pro 15"

Antworten