Artikulation "fall"

Fragen und Tipps (nicht nur) für Einsteiger - Installation, Noteneingabe usw. - Literatur
Antworten
Benutzeravatar
Heiko Kulenkampff
Beiträge: 630
Registriert: Sa Jun 06, 2009 10:26 am

Artikulation "fall"

Beitrag von Heiko Kulenkampff » Di Mär 08, 2016 10:33 am

Boa, ich finde es einfach nicht, das Zeichen für einen fall, also so eine kleine, vom Notenkopf nach unten weisende Kurve, die dem Bläser bedeutet, den Ton am Ende nach unten sacken zu lassen. Kann mir jemand helfen?
Finale 26.0.1, MacBookPro, OS 10.14.2

Benutzeravatar
rennert
Beiträge: 1489
Registriert: So Okt 08, 2006 9:27 pm

Beitrag von rennert » Di Mär 08, 2016 10:46 am

Müsste bei den Artikulationszeichen zu finden sein. Dort gibt es einige Varianten, die verschiedene Dinge tun.
Uli Rennert
rennert.atapartment 42 productions
Finale 25.5 deutsch, TGTools, GPO, Mac OS 10.8.6 & 10.11.3, MacBook Pro 15"

Benutzeravatar
Heiko Kulenkampff
Beiträge: 630
Registriert: Sa Jun 06, 2009 10:26 am

Beitrag von Heiko Kulenkampff » Di Mär 08, 2016 10:58 am

Habe im Jazzfont was akzeptables gefunden, allerdings bockt jetzt die Positionierung. Im unteren System stimmt sie, im oberen sitzt das Zeichen viel zu tief. ':cry:'
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Finale 26.0.1, MacBookPro, OS 10.14.2

Paul Bialek
Beiträge: 445
Registriert: Mo Jan 31, 2011 7:36 pm

Beitrag von Paul Bialek » Fr Mär 11, 2016 2:48 pm

Das Zeichen verwende ich auch immer mit dem gleichen Positionierungsproblem. Weiß nicht doch jemand eine Alternative? Eine die sich gleich richtig zum Notenkopf verhält. Erfordert immer lästiges Gefummel. So exotisch ist ein Fall auch nicht, dass Finale das nicht gleich anbieten könnte.
iMac OS 10.14.1, Finale 25.4

Benutzeravatar
stefan schickhaus
Beiträge: 1657
Registriert: Sa Jan 03, 2004 3:31 pm

Beitrag von stefan schickhaus » Fr Mär 11, 2016 6:11 pm

Die Positionierung lässt sich doch für jedes Zeichen individuell festlegen. Muss man ein bisschen tüfteln, bis es passt.
Finale 25 auf MacOS 10.13.6, iMac 27''

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1327
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

Beitrag von Ingo » Sa Mär 12, 2016 9:53 am

Die unterschiedliche Position des Falls scheint mit der Halsrichtung zu tun zu haben. Das Problem kommt mir bekannt vor und tritt bei vielen anderen Artikulationszeichen auf. Manchmal muß man verschiedene Positions-Varianten ein und desselben Zeichens definieren, um zu einem befriedigenden Ergebnis zu kommen. Bei kombinierten Zeichen (Stacc.-Punkt+Marcato-Keil/Tenuto-Strich) funktioniert es manchmal gar nicht.
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.

Ulrich Roski

Sibelius Utimate 2019.1+Dorico 3
MacOS 10.14.6/iMac 27"/MacBook Pro 17"

Benutzeravatar
Heiko Kulenkampff
Beiträge: 630
Registriert: Sa Jun 06, 2009 10:26 am

Beitrag von Heiko Kulenkampff » Sa Mär 12, 2016 1:23 pm

Habe jetzt dieses akzeptable Positionsverhalten mit ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Heiko Kulenkampff am Sa Mär 12, 2016 1:25 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Finale 26.0.1, MacBookPro, OS 10.14.2

Benutzeravatar
Heiko Kulenkampff
Beiträge: 630
Registriert: Sa Jun 06, 2009 10:26 am

Beitrag von Heiko Kulenkampff » Sa Mär 12, 2016 1:25 pm

... diesen Einstellungen erzielt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Finale 26.0.1, MacBookPro, OS 10.14.2

Antworten