Problem mit Midi

Noten einspielen, Wiedergabe, CD-Erstellung usw.
Antworten
Benutzeravatar
miroliubvoinov
Beiträge: 6
Registriert: Do Okt 22, 2009 1:09 pm

Problem mit Midi

Beitrag von miroliubvoinov » So Apr 02, 2017 10:56 am

Guten Tag, ich habe mir letzte Woche ein neues Digitalpiano Yamaha P-45 B gekauft. Es gibt ein Problem mit der Midi, wenn ich es mit der Notationsprogramm Finale 2014 auf meinem älteren MacBook (2008, OSX 10.7.5.) nutze. Manchmal klingen einige Noten kontinuierlich, nachdem ich ein etwas gespielt habe und meine Finger weg von der Tastatur mache, also muss ich noch einmal die entsprechende Taste, von der Ton den ich höre, drücken, dann hört den hängen gebliebene Ton auf . Manchmal spiele ich einen Akkord (5-6 Noten) und ich höre nicht alle Noten von dem Akkord (beide mit SmartMusicSoftSynth und Aria Player von Finale). Ich habe zwei Sustainpedale ausprobiert - die Yamaha (mit dem Klavier geliefert) und ein M-Audio SP-2. Ich glaube nicht, dass das Sustainpedal das Problem ist. Bis jetzt habe ich immer eine M-Audio Keystation 88 Midi Keyboard mit dem Finale benutzt, da war niemals ein Problem mit der Midi. Ich habe den Yamaha USB-MIDI Treiber für Mac OS X (10.5.x - 10.9.x) installiert, aber das Problem tritt immer noch auf. Ich war gestern wieder bei Justmusic, wo ich das Klavier gekauft habe. Ich habe eine Casio CDP-130 BK probiert, da ist kein Problem mit der Midi auf Finale ... dann habe ich auch die Yamaha P-115 B probiert, das gleiche Problem wie bei P-45 B tritt auf. Also, es gibt wahrscheinlich ein Problem mit der midi "Kommunikation" zwischen Yamaha und Finale. Können Sie mir bitte Rat geben, was soll ich tun?

MacBook 2008, OSX 10.7.5.
Finale 2012, Mac OSX 10.8.

Antworten