neue Abenteuer mit Finale 25

Wir alle nerven uns an diesem und jenem fehlenden oder fehlerhaften Merkmal der Notationssoftware Finale. Hier gibt es ab nun eine Sammelstelle, die beizeiten an Makemusic & auch Klemm weitergeleitet wird.
Antworten
Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1286
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

neue Abenteuer mit Finale 25

Beitrag von Ingo » Mi Nov 01, 2017 6:14 am

Auch einer, der sich schon viele Jahre mit diesem Programm herumgeschlagen hat, kann sich stets darauf verlassen, daß sich die MM-Verwickler mit ihren bahnbrechenden Quantensprüngen immer wieder neue Überraschungen ausdenken:
Mit dem Verwaltungswerkzeug dachte ich zunächst, meine Partitur so eingerichtet zu haben, daß hinterher nicht allzuviele Basteleien nötig seien (was man früher mit dem Notensystem-Werkzeug erledigen konnte, muß man jetzt ja dank dieser genialen Erfindung mit mehreren Werkzeugen machen) …
Nun habe ich also versucht, Gruppenattribute, Klammern und Taktstriche einzurichten (sah auch kurze Zeit so aus, als wäre es nach meiner Vorstellung), danach war alles wieder zum Teufel …
Diesen Spaß habe ich mehrfach in beiden Ansichten exerziert – Effekt 0.

Ich werde diese Datei wohl mittels XML nach Sibelius exportieren, damit ich in diesem Jahr noch damit fertigwerde. Das war nun wirklich das letzte Mal, daß ich ein Finale-Udate gekauft habe.
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.
Ulrich Roski

Finale 25.5+Sibelius 2018.4+Dorico 1.2.10
MacOS 10.13.5/iMac 27"/MacBook Pro 17"

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1286
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

Beitrag von Ingo » Fr Nov 10, 2017 10:00 am

»Einfacher und schneller als jemals zuvor.«
Daß in diesem PR-Gag mit der grandiosen Beschleunigung und Vereinfachung gemeint ist, daß mit diesem hypermodernen Finale 25 so gut wie kein Plug-In mehr funktioniert, haben die Reklamer uns wohlweislich verschwiegen. Reife kommerzielle Leistung!
Von Tobias Giesen kriegt man ja keine Antwort …
Wieder mal 157 € zum Fenster rausgeschmissen.
Finale ade!
Scheiden tut weh!
Aber dein Scheiden macht,
daß mir das Herze lacht:
mit Sibelius und Dorico
geht es aucb so.
Dateianhänge
Plug-Outs.jpeg
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.
Ulrich Roski

Finale 25.5+Sibelius 2018.4+Dorico 1.2.10
MacOS 10.13.5/iMac 27"/MacBook Pro 17"

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1286
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

Beitrag von Ingo » Fr Nov 10, 2017 10:59 am

Habe gerade erfahren, daß das TG-Update für schlappe 70 € zu haben ist.
Damit summiert sich der Preis für ein brauchbares Programm (immer noch ohne Patterson und Williamson) schon auf 227 Euronen Spielgeld …
Ohne die Plug-Ins ist Finale aber wie ein Auto ohne Benzin: gut für die Garage und für die Umwelt.
Eigentlich wollte ich mit dem Programm Geld verdienen und nicht nur welches ausgeben und obendrein meine Nerven ruinieren …
Für mich ist die Entscheidung damit gefallen, macht sowieso mehr Spaß mit Sibelius, und Dorico wartet schon darauf, daß ich mich mit ihm beschäftige.
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.
Ulrich Roski

Finale 25.5+Sibelius 2018.4+Dorico 1.2.10
MacOS 10.13.5/iMac 27"/MacBook Pro 17"

Antworten