Wunschliste an die Finale Programmierer

Wir alle nerven uns an diesem und jenem fehlenden oder fehlerhaften Merkmal der Notationssoftware Finale. Hier gibt es ab nun eine Sammelstelle, die beizeiten an Makemusic & auch Klemm weitergeleitet wird.
Antworten
Benutzeravatar
MassMover
Beiträge: 1137
Registriert: Mo Okt 27, 2003 10:48 pm

Wunschliste an die Finale Programmierer

Beitrag von MassMover » Mo Mai 19, 2008 10:50 pm

Hallo, liebe Finale Benutzer,

dies ist eine Liste von Wünschen und Anregungen an die Finale-Programmierer. Hier finden sich all die kleinen Dinge, die wir in kommenden Finale-Versionen gerne sehen würden.

Bitte postet eure Wünsche in diesen Thread, ich werde in regelmäßigen Abständen alle neuen Wünsche in diesem Eingangsposting zusammenfassen, so dass man für die Übersicht nie lange zu suchen braucht.

Postet hier bitte keine Programmfehler, diese werden in einem gesonderten Thread gesammelt.

Grüße, MassMover


Bereich Allgemeine Programmfunktionen
  • Finale sollte sich manche Benutzereinstellungen besser „merken“: Fenster-/Palettenpositionen, Voreinstellungen in Dialogfenstern wie dem Grafik-Export
Bereich Notation
  • Bogenform von gestrichelten Bögen den normalen Bögen anpassen
  • Crescendogabeln aus dem/ins Nichts (kleiner Kreis an der Spitze)
  • Polyrhythmische Strukturen mit unterschiedlichen Taktstrichen ohne Workaround
Bereich Layout
  • Bei der Anzeige von Doppelseiten sollte angegeben werden können, ob das Dokument mit einer Einzelseite (Broschüre) oder einer Doppelseite (Leporello) beginnt.
  • Mehrtaktpausen sollten in Doppelsystemen auch zwischen den Systemen positionierbar sein
  • Durchgezogene Endstriche auch, wenn letzter Takt ein Wiederholungsende ist, die Möglichkeit, Wiederholungsstriche durchzuziehen auch mitten im Stück (z.B. Satzende)
  • die Möglichkeit, Unicode Zeichensätze zu verwenden, sollte implementiert werden
  • Notensystemstile – Abbreviaturen: Hier sollte flexibler eingestellt werden können, auf welche Ebene(n!) sich eine Abbreviatur auswirkt. Weiterhin sollte es die Möglichkeit geben, beliebige Zeichen z.B. als Slashes oder Faulenzer zu verwenden, anstatt diese nur global definieren zu können
  • Komfortable Möglichkeit, Generalbass-, Funktions- und Stufensymbole zu verwenden, evt. dem Akkord-designer angepasst
Allgemeine Arbeitserleichterungen
  • Tastenkürzel für folgende Funktionen:
    • Mehrtaktige Pausen erstellen/auflösen
    • Positionsmarken anfahren
    • Vierteltonvorzeichen erzeugen
  • Erweiterte Möglichkeiten zur Definition eigener Tastenkürzel (über die Hilfswerkzeuge und die Möglichkeiten der einfachen Eingabe hinaus)
  • Angleichung des Dialogfensters „Design von Wiederholungsangaben“ an das Dialogfenster „Design von Vortragsbezeichnungen“
  • Grafische Positionierung von Artikulationszeichen im Fenster „Artikulations-Design“ ähnlich der Bearbeitung von Akkordbezeichnungen
  • Die Kategorien der Vortragsbezeichnungen sollten frei benennbar sein, die Reihenfolge sollte beliebig angeordnet werden können
  • Vortragsbezeichnungen, die mittels copy&paste aus anderen Dokumenten übernommen werden, sollten intelligent in bereits bestehende Kategorien einsortiert werden
  • Das Kategorien-Konzept könnte auf weitere Werkzeuge (Artikulationen, Akkorde, Wiederholungsangaben, intelligente Linien) ausgeweitet werden
  • In allen Designer-bereichen (Akkord, Zeichen...) sollte eine ordentliche Zoomfunktion implementiert werden.
Bereich Wiedergabe und Audio
  • Für Vortragsbezeichnungen wie „tacet“, “2nd Time“ etc. sollte es eine einfache Möglichkeit geben, bei der Wiedergabe berücksichtigt zu werden
  • Anzeige des Gesamtpegels im Mischpult
  • Angleichung der Lautstärkeverhältnisse spezieller Spielweisen (Pizz., Trem. usw.) an die übrige Lautstärke
  • Möglichkeit der Einbindung externer Effekte über VST, DirectX oder AU
  • Handbuch für den Kontakt Player und die GPO Klänge
  • Speichern von Einstellungen der Instrumentenliste, des Mischpultes, etc. in einer Bibliothek
Zuletzt geändert von MassMover am So Jan 10, 2010 4:22 pm, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
MassMover
Beiträge: 1137
Registriert: Mo Okt 27, 2003 10:48 pm

Beitrag von MassMover » Mo Mai 19, 2008 10:54 pm

So, ich habe hier mal Nägel mit Köpfen gemacht. Bisher habe ich nur die Anregungen zusammengetragen, die in diesem Brett auf die einzelnen Beiträge verteilt waren.

Nicht übernommen habe ich dabei Anregungen, die sich auf Behebung von Fehlern (Bugs) beziehen, ich finde, das ist eine eigene Liste.

Ich habe versucht, die vorliegenden Anregungen in grobe Kategorien einzuteilen, die Anzahl der Kategorien wird sich im Laufe der Zeit noch erweitern.

Und nun postet mal schön.

MM

P.S.: Es wäre schön, wenn einer der Moderatoren/Administratoren diesen Thread als wichtig markieren könnte und oben festnageln könnte.

Peter S.
Beiträge: 604
Registriert: So Nov 30, 2003 10:37 am

Beitrag von Peter S. » Di Mai 20, 2008 6:48 am

Hallo MassMover !

Danke für Deine Initiative und Deine Mühe!
Noch eine Anmerkung zum Bereich Layout:
Es wäre gut, wenn man auch nur jeweils 2 Seiten anzeigen könnte (oder auch 3 oder 4), es ist doch nicht notwendig, dass immer alle Seiten aufgebaut werden, das kostet nur Zeit und Nerven (160 Seiten kann ich sowieso nicht auf einmal bearbeiten...)
Außerdem wäre eine Miniaturansicht (ähnlich wie in Word oder Acrobat Reader) auf der Seite hilfreich.

LG
Peter
Peter
Finale 2009; Win 7
www.peterschreiber.at

Benutzeravatar
rennert
Beiträge: 1486
Registriert: So Okt 08, 2006 9:27 pm

Beitrag von rennert » So Mai 25, 2008 10:21 am

MassMover,

Verstehe ich das richtig, dass wir weiterhin im übergeordneten Bereich Anregungen, Kritik für die Softwareentwickler MakeMusic unsere Wünsche deponieren sollen und Du das dann in der Wunschliste zusammenträgst? Wäre gut so.

Danke für die Arbeit!
Uli Rennert
rennert.atapartment 42 productions
Finale 25.2 deutsch, TGTools, GPO, Mac OS 10.8.6 & 10.11.3, MacBook Pro 15"

Benutzeravatar
MassMover
Beiträge: 1137
Registriert: Mo Okt 27, 2003 10:48 pm

Beitrag von MassMover » So Mai 25, 2008 4:25 pm

Es wäre für mich leichter, wenn konkrete Wünsche direkt hier in diesem Thema gepostet werden, ich erhalte dann automatisch eine Benachrichtigung per Email, dass hier etwas geschrieben wurde.

Wenn ihr zuerst darüber diskutieren wollt, oder nicht sicher seid, ob ihr vielleicht eine Funktion übersehen habt, dann macht bitte zunächst ein eigenes Thema im übergeordneten Bereich auf. Wenn dann am Ende der Diskussion ein klar formulierter Wunsch steht, sollte der Eröffner des Themas diesen Wunsch nochmals in diesem Thread wiederholen.

Das gleiche gilt für Wünsche, die sich evt. aus Fragestellungen im Regulären Finale Bereich ergeben, diese bitte auch nochmals hier wiederholen.

MM

Benutzeravatar
rennert
Beiträge: 1486
Registriert: So Okt 08, 2006 9:27 pm

Beitrag von rennert » So Mai 25, 2008 5:19 pm

Gut. Also hier was zum Bereich Tastaturkürzel:

Allgemein wäre eine flexible Anpassung der Kürzel wünschenswert - und zwar über die bereits definierbaren Bereiche und TGTools hinaus Das betrifft besonders die Bereiche der Wiedergabe-Funktionen (vor-/zurückspulen, ...) und das Ansteuern der Positionsmarken.
Denkbare Umsetzung: 'Gehe zu Takt ...' oder Auswahl für die definierten Marker oder Tastaturkürzel zum nächsten/vorherigen Marker.[/list][/list]
Uli Rennert
rennert.atapartment 42 productions
Finale 25.2 deutsch, TGTools, GPO, Mac OS 10.8.6 & 10.11.3, MacBook Pro 15"

Benutzeravatar
MassMover
Beiträge: 1137
Registriert: Mo Okt 27, 2003 10:48 pm

Beitrag von MassMover » So Mai 25, 2008 5:29 pm

Entspricht das nicht fast im Wortlaut den Punkten, die ich schon unter „allgemeine Arbeitserleichterungen“ aufgeführt habe?

Benutzeravatar
rennert
Beiträge: 1486
Registriert: So Okt 08, 2006 9:27 pm

Beitrag von rennert » So Mai 25, 2008 5:51 pm

Genau. Hab' nicht nochmal geschaut, ob's schon in Deiner Liste steht.
Uli Rennert
rennert.atapartment 42 productions
Finale 25.2 deutsch, TGTools, GPO, Mac OS 10.8.6 & 10.11.3, MacBook Pro 15"

ogirem
Beiträge: 104
Registriert: Mo Apr 02, 2007 2:22 pm

Positionsmarken in Minianischt

Beitrag von ogirem » Mi Jun 04, 2008 1:40 pm

In die Wunschliste für die Finale-Programmierer wurden hier schon Shortcuts für Positionsmarken aufgenommen. Dem möchte ich mich unbedingt anschliessen und die Anregung ergänzen, für diesen Zweck eine Miniansicht (z.B. über dem Rollbalken oder auch in einem kleinen Listenfenster) zur Verfügung zu stellen.
macOS High Sierra 10.13.2 ; Finale 25.5

Benutzeravatar
stefan schickhaus
Beiträge: 1571
Registriert: Sa Jan 03, 2004 3:31 pm

Beitrag von stefan schickhaus » Do Jun 05, 2008 11:29 am

Meine beiden heißen Wünsche seit langem:

1. Gestrichelte Bögen, die nicht bloß gestrichelte Linien sind, also eine hübschen shape haben.

2. Vierteltonvorzeichen, die man so mühelos in die Partitur bekommt wie sagen wir mal eingeklammerte Vorzeichen.
Finale 25 auf MacOS 10.13.4, iMac 27''

Benutzeravatar
rennert
Beiträge: 1486
Registriert: So Okt 08, 2006 9:27 pm

Beitrag von rennert » Do Jun 05, 2008 3:50 pm

Der Bereich Wiedeholungsangaben ist dringend zu überarbeiten.

- Optimal wäre es, wenn der Bereich 'Design von Wiederholungsangaben' dem Werkzeug Vortragsangaben angeglichen wäre. Das betrifft die umständliche Eingabe von Sonderzeichen, sowie die Unmöglichkeit, verschiedene Fonts und Schriftgrössen zu verwenden - zu schweigen von mehreren Zeilen ...

- Wie ich das sehe vergibt Finale zudem die ID-Nummern für die einzelnen Einträge selbst. Das könnte man doch in die Hand des Users geben. Hier wäre ein System hilfreich, mit dem man einzelne Angaben in Klartext benennen könnte. Diese sollten dann in einem Auswahlmenü erscheinen, wenn man einen Sprungbefehl definieren möchte - ähnlich wie etwa die Stimmenlisten.
Uli Rennert
rennert.atapartment 42 productions
Finale 25.2 deutsch, TGTools, GPO, Mac OS 10.8.6 & 10.11.3, MacBook Pro 15"

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1286
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

alte Mängel in neuer Version

Beitrag von Ingo » So Jun 08, 2008 8:28 am

Nach wie vor ungelöst sind für mich folgende Probleme, zumindest unter dem Mac OS:
1. Programmeinstellungen und Handhabungsmarkierungen im Taktwerkzeug verschwinden bzw. lassen sich nach einiger Zeit nicht mehr aufrufen, was sich nur durch Neustart des Programms beheben läßt.
2. Mehrseitige Anzeige: Wie Peter anregt, Anzeige von Doppelseiten (Die wenigsten haben Bildschirme für 106 Seiten) und Möglichkeit der Layout-Bearbeitung gegenüberliegender Seiten, ohne zu blättern. Hier sollte man sich mal ein Beispiel an richtigen Layoutprogrammen wie Quark nehmen. Beim Betätigen der Pfeile in der Seitenansicht springt Finale, es ist sehr lästig, jedesmal die Pagina einzutippen.
3. Ausrichtung: In Vokalmusik sollte Rücksicht auf Gesangstexte genommen werden. Formatierungen wie Unterschneidungen usw.
3. Mehrtaktpausen für Instrumente mit Doppelsystemen: Es sollte auch ohne Tricks und Basteleien möglich sein, die nur 1x zwischen den Systemen zu setzen, und zwar für jede Akkolade vertikal positionierbar.
4. Die Benutzerführung beim Stimmenauszug ist viel zu kompliziert und war früher besser.
5. Erkennen von Unicode-Zeichensätzen (vor allem für fremdsprachige Texte und diakritische Zeichen).
6. Export: Wieso kann sich Finale nicht merken, daß man grundsätzlich EPS wünscht? Nach jedem Programmstart ist TIFF ausgewählt: Wer von Euch möchte eigentlich Pixelbilder bei Noten haben?
7. Neu ist der regelmäßige Absturz von Finale 2008, besonders bei der Arbeit an vielen Dateien. Das halte ich nicht für eine Verbesserung.
(Fortsetzung folgt)
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.
Ulrich Roski

Finale 25.5+Sibelius 2018.4+Dorico 1.2.10
MacOS 10.13.5/iMac 27"/MacBook Pro 17"

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1286
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

Polyrhythmik und alternierende Taktarten

Beitrag von Ingo » So Jun 08, 2008 9:03 am

(Fortsetzung)
8. Ich wünsche mir, in einer Partitur polyrhythmische Strukturen mit unterschiedlichen Taktstrichen eingeben zu können. (Ich weiß, es gibt dazu ein Tutorium). Das sollte auch einfacher gehen.
9. Bei alternierenden Taktarten wie 3/4-6/8 habe ich mir bisher damit geholfen, "gemischte Taktarten" (3/4+6/8) zu benutzen und das Pluszeichen in den Voreinstellungen unsichtbar zu machen. Das kann nicht der Weisheit letzter Schluß sein, so selten ist das auch wieder nicht. Aber vielleicht hat jemand von Euch eine elegantere Lösung?
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.
Ulrich Roski

Finale 25.5+Sibelius 2018.4+Dorico 1.2.10
MacOS 10.13.5/iMac 27"/MacBook Pro 17"

Benutzeravatar
rennert
Beiträge: 1486
Registriert: So Okt 08, 2006 9:27 pm

Beitrag von rennert » Mi Jun 18, 2008 11:09 am

Noch was von mir:

1. Flexibleres Design von Abbreviaturen bzw. Erstellung eigener Abbreviaturen

2. Unabhängige Wiederholungsangaben für einzelne Systeme (die auch gespielt werden können ...)

3. Ausstattung des Akkord-Designs mit Vorlagen* und der Möglichkeit, vergrösserter Darstellung

(* benötige ich zum Beispiel verschiedene Alterationen, die ich aber nach einer einheitlichen Methode angezeigt haben möchte, müsste ich in der Vorlage nur etwa die umgebende Klammer und das vertikale Mass angeben und müsste von dort aus nur noch die Alterationen einfügen - oder so ähnlich)
Uli Rennert
rennert.atapartment 42 productions
Finale 25.2 deutsch, TGTools, GPO, Mac OS 10.8.6 & 10.11.3, MacBook Pro 15"

Benutzeravatar
rennert
Beiträge: 1486
Registriert: So Okt 08, 2006 9:27 pm

Re: alte Mängel in neuer Version

Beitrag von rennert » Mi Jun 18, 2008 11:13 am

Ingo hat geschrieben:...
1. Programmeinstellungen und Handhabungsmarkierungen im Taktwerkzeug verschwinden bzw. lassen sich nach einiger Zeit nicht mehr aufrufen, was sich nur durch Neustart des Programms beheben läßt.
...
7. Neu ist der regelmäßige Absturz von Finale 2008, besonders bei der Arbeit an vielen Dateien. Das halte ich nicht für eine Verbesserung.
...
Sind das nicht eher Bugs?
Uli Rennert
rennert.atapartment 42 productions
Finale 25.2 deutsch, TGTools, GPO, Mac OS 10.8.6 & 10.11.3, MacBook Pro 15"

Antworten