Workaround für Tacet 1st x, 2nd x only, ...

Auf Anfrage einiger User eine neu eingerichtete Rubrik, in der es nicht um Fragen, sondern um ausführliche Anleitungen zu Problemstellungen gibt.
Antworten
Benutzeravatar
rennert
Beiträge: 1486
Registriert: So Okt 08, 2006 9:27 pm

Workaround für Tacet 1st x, 2nd x only, ...

Beitrag von rennert » Do Feb 05, 2009 12:09 am

Auf Anregung von MassMover hier kurz die Idee, wie man bei Wiederholungen einzelne Passagen in bestimmten Systemen stummschalten kann, also Anweisungen ausführt, die zum Beispiel als "Tacet 1st x", "2nd x only", usw. verlangt werden:

1. Eine entsprechende Spielanweisung erstellen (im Beispiel ist das "2nd x only")

2.Im Zeichen-Design für diese Wiedergabe bestimmen, dass ein MIDI-Kanalwechsel vorgenommen werden soll. Es muss ein Kanal sein, dem kein Klang zugeprdnet ist (im Beispiel ist das Kanal 17)

3. Ebenfalls im Wiedergabe-Menü anwählen, dass das Zeichen nur bei einem bestimmten Durchgang zu spielen ist (in diesem Beispiel ist das der 1. Durchgang)

4. Die Änderung des MIDI-Kanals muss auch wieder zurückgenommen werden. Dafür wird ein weiteres Zeichen erzeugt, das jedoch nicht sichtbar gemacht wird (zum Beispiel indem man einen informativen Text eingibt und diesen dann versteckt).

5. Die beiden Vortragsangaben einfügen und positionieren: Die erste dort, wo (in diesem Beispiel) die Stummschaltung beginnen soll, die zweite dort, wo sie wieder aufgehoben wird (im Beispiel also ganz am Ende der Wiederholung).

Man kann das ganze auch mit Volume- oder Anschlagsdynamik-Daten machen, die auf 0 und dann wieder auf einen bestimmten Wert gesetzt werden. Das hat den Nachteil, dass das Human Playback das teilweise wieder zunichte macht und das Zurücksetzen dazu führt, dass von dort an dann der entsprechende Wert gilt.
Dateianhänge
Tacet.mus
(59.22 KiB) 678-mal heruntergeladen
Uli Rennert
rennert.atapartment 42 productions
Finale 25.2 deutsch, TGTools, GPO, Mac OS 10.8.6 & 10.11.3, MacBook Pro 15"

Antworten