Skript - Diverse batch-processing Operationen

TGTools, Patterson Plug-Ins, Forza! und andere Plug-Ins von Drittanbietern
Antworten
peeboo
Beiträge: 5
Registriert: So Mär 03, 2013 2:02 pm

Skript - Diverse batch-processing Operationen

Beitrag von peeboo » So Mär 03, 2013 4:21 pm

Hallo,

nach ziemlich genau 10 Jahren Finalenutzung (Arrangieren von geistlicher Musik für ein Kirchenorchester) stoße ich so langsam an meine Grenzen, was "manuelle" Änderungen am Gesamt-Notenrepertoire angeht. Folgendes würde ich gerne automatisieren:

- Aus einer Ordnerstruktur von Finale (2010)- Dateien von jeder Datei eine bestimmte Stimme drucken
- Eben diese Ordnerstruktur in MusicXML umwandeln.

Für den zweiten Punkt gibt es in der Skriptpalette ja den Punkt "In MusicXML exportieren", dieses Skript ist allerdings wohl hauptsächlich als Startpunkt für ein eigenes zu interpretieren. Bei Ausführung (Start- und Zielordner identisch, enthält drei Finaledateien) wird die erste Datei geladen, und es öffnet sich das Exportieren-Dialogfenster. Danach passiert nichts mehr. Wenn ich im Dialogfenster auf "Speichern" klicke, schließt sich das Fenster, nur um sich sofort wieder zu öffnen (dieselbe Datei, derselbe Benennungsvorschlag). Klickt man hier auf "Abbrechen", wird die nächste Datei geöffnet usw.
Gewünscht wäre eine Lösung die dieses Dialogfenster ebenfalls automatisch (mit Übernahme des Bennenungsvorschlags) schließt und dann zur nächsten Datei übergeht (ohne dieselbe Datei zweimal zu laden).
Als Anhaltspunkt habe ich den Skripttext einmal eingefügt:

Code: Alles auswählen

Batch process folder

Menu Item "Exportieren"
Return

End
Für das Skript zum automatischen Drucken einer bestimmten Stimme habe ich noch keine Idee.
Jede Hilfestellung ist willkommen!
Finale 2010b.r1 | Windows 7 64bit | Diverses Midi- und Studioequipment

peeboo
Beiträge: 5
Registriert: So Mär 03, 2013 2:02 pm

Beitrag von peeboo » Di Mär 12, 2013 10:20 am

Bis jetzt hat sich die community hier nicht als sehr hilfreich erwiesen... wie kommts? Liegt es an mir? hab ich irgendeine der Forumsregeln übersehen? oder nutzt hier einfach niemand FinaleScript?
Finale 2010b.r1 | Windows 7 64bit | Diverses Midi- und Studioequipment

Benutzeravatar
stefan schickhaus
Beiträge: 1572
Registriert: Sa Jan 03, 2004 3:31 pm

Beitrag von stefan schickhaus » Di Mär 12, 2013 10:40 am

peeboo hat geschrieben:oder nutzt hier einfach niemand FinaleScript?
Keine Sorge - daran wird es wohl liegen. Ich persönlich habe einfach mit Finale script noch nichts Sinnvolles hinbekommen. Da erlischt das Interesse irgendwann. :?
Finale 25 auf MacOS 10.13.4, iMac 27''

peeboo
Beiträge: 5
Registriert: So Mär 03, 2013 2:02 pm

Beitrag von peeboo » Di Mär 12, 2013 11:10 am

Ok, das habe ich befürchtet :(
Die Alternative wäre wohl, ein Plugin zu programmieren... eine gewisse Programmiererfahrung ist hier vorhanden. Gibt es denn irgendwo eine Dokumentation der Möglichkeiten von Plugins bei Finale? Ist so etwas wie Batchverarbeitung eines ganzen Ordners mit Plugins überhaupt möglich?
Finale 2010b.r1 | Windows 7 64bit | Diverses Midi- und Studioequipment

Antworten