Dokumente verbinden

Schwierige oder kniffelige Probleme, Feinheiten des Notensatzes etc.
Antworten
Kowa
Beiträge: 25
Registriert: Mo Feb 23, 2015 3:48 pm

Dokumente verbinden

Beitrag von Kowa » Di Feb 24, 2015 3:39 pm

Hallo,

hat jemand Erfahrung beim Verbinden vieler Einzeldateien (über 200 ein- bis zweiseitige Dokumente) zu einem einzigen Dokument. Ist da wirklich gewährleistet, dass die Originaldateien absolut unverändert übernommen werden? Oder kommt es doch hier und da zu ungewollten Veränderungen?

Danke für die Hilfe!

Thomas

Benutzeravatar
Heiko Kulenkampff
Beiträge: 581
Registriert: Sa Jun 06, 2009 10:26 am

Beitrag von Heiko Kulenkampff » Di Feb 24, 2015 4:13 pm

Das ist nach meiner Erfahrung eine der großen Schwachstellen von Finale. Wenn du irgendwie kannst, exportiere die einzelnen Stücke ohne Seitenzahlen und füge das ganze mit einem geeigneten Programm zusammen. Machst du es innerhalb eines Finale-Dokumentes, kannst du dich dumm und dämlich editieren, bis alles wieder an seinem Platz ist.
Finale 2014.5, MacBookPro, OS 10.11.6

Kowa
Beiträge: 25
Registriert: Mo Feb 23, 2015 3:48 pm

Beitrag von Kowa » Di Feb 24, 2015 4:46 pm

Bei einem Versuch hatte ich das schon erlebt, weil ich da den freien Platz einer Seite ausnützen wollte und die Dateien quasi zusammengeschoben habe. Da musste ich alle Überschrift-Elemente den neuen Seiten zuweisen; eine sehr mühselige, aber leider unvermeidliche Arbeit damals. Hier würden aber die Seiten ohne Verschiebungen einfach nur aneinander gehängt werden. Kommt es da auch zu diesen Problemen?

Benutzeravatar
rennert
Beiträge: 1486
Registriert: So Okt 08, 2006 9:27 pm

Beitrag von rennert » Di Feb 24, 2015 4:54 pm

Leider wissen wir nicht, unter welchem Betriebssystem und mit welcher Version Du arbeitest (Signatur). Jedenfalls gibt es für Mac einige nicht zu kostspielige Programme, mit denen man PDF-Dateien beliebig zusammenstellen und auch Seitenzahlen o.ä. einfügen kann.
Uli Rennert
rennert.atapartment 42 productions
Finale 25.2 deutsch, TGTools, GPO, Mac OS 10.8.6 & 10.11.3, MacBook Pro 15"

Kowa
Beiträge: 25
Registriert: Mo Feb 23, 2015 3:48 pm

Beitrag von Kowa » Di Feb 24, 2015 5:01 pm

Finale 2014 und Windows 7.

Benutzeravatar
rennert
Beiträge: 1486
Registriert: So Okt 08, 2006 9:27 pm

Beitrag von rennert » Di Feb 24, 2015 5:54 pm

Schreib das doch in Deine Signatur, dann kann Dir besser und gezielt geholfen werden.
Uli Rennert
rennert.atapartment 42 productions
Finale 25.2 deutsch, TGTools, GPO, Mac OS 10.8.6 & 10.11.3, MacBook Pro 15"

Kowa
Beiträge: 25
Registriert: Mo Feb 23, 2015 3:48 pm

Beitrag von Kowa » Di Feb 24, 2015 6:39 pm

Muss mich noch mit dem System vertraut machen. Danke!
Finale 2014, Windows 7

Benutzeravatar
Heiko Kulenkampff
Beiträge: 581
Registriert: Sa Jun 06, 2009 10:26 am

Beitrag von Heiko Kulenkampff » Di Feb 24, 2015 6:41 pm

Probier's aus und teile uns bitte die Ergebnisse mit. Falls das in Fin2014 geschmeidig funktioniert, steige ich vielleicht endlich mal um auf eine aktuelle Version!
Finale 2014.5, MacBookPro, OS 10.11.6

Kowa
Beiträge: 25
Registriert: Mo Feb 23, 2015 3:48 pm

Beitrag von Kowa » Mo Mär 16, 2015 11:17 am

Hab's probiert. Reine Noten funktioniert noch, wenn der Notentext nicht zu umfangreich und komplex ist. Liedtexte verrutschen aber ganz katastrophal. Scheint am Programm zu liegen. Stefan Schwalgin schriebt in seinem Buch: "Wenn Sie von vornherein wissen, dass Sie mehrere Sätze [...] oder mehrere Einzeldateien in einer einzigen Datei vereinigen wollen, dann schreiben Sie diese Teile von Anfang an in ein einziges Dokument. [...] Finales Verbindungsfunktion leistet dabei ausgesprochen komplexe Arbeit, die nicht immer zu einem hundertprozentigen Ergebnis führen kann. [...] Es werden dann Nachkorrekturen erforderlich, die man sich sparen sollte."

Im Grunde schon ein Hinweis auf einen bekannten Programmfehler, mit "nicht immer hundert Prozent" nur etwas verniedlicht ausgedrückt.

Wer hat denn Erfahrung mit Klavierauszügen oder Vokalmusik, die etwas umfangreicher ist. Irgendwie muss die doch zusammen zu kriegen sein. Gibt es eine pfiffige Umgehung dieses Problems.
Finale 2014, Windows 7

Benutzeravatar
Heiko Kulenkampff
Beiträge: 581
Registriert: Sa Jun 06, 2009 10:26 am

Beitrag von Heiko Kulenkampff » Mo Mär 16, 2015 12:21 pm

Ja, siehe oben.
Finale 2014.5, MacBookPro, OS 10.11.6

Antworten