Seiten stehen Kopf

Tipps und Fragen zur Layoutierung von Partituren, zum Drucken und zur Erstellung von Stimmenmaterial
Antworten
Benutzeravatar
Heiko Kulenkampff
Beiträge: 585
Registriert: Sa Jun 06, 2009 10:26 am

Seiten stehen Kopf

Beitrag von Heiko Kulenkampff » Di Jun 28, 2016 4:29 pm

Liebe Finalos,
eine Partitur im Querformat A4 soll am heimischen Drucker ausgedruckt werden, und zwar mir Hilfe der Duplex-Funktion des Druckers (Canon iP 7250) so, das die Seiten von vorne und hinten bedruckt werden. Jetzt checkt der Drucker nicht, dass es sich um ein Querformat handelt und druckt die Rückseiten immer auf den Kopf, wohl, weil er sich die Seiten hochkant wieder reinzieht. Kann man da irgendwas machen?
Finale 2014.5, MacBookPro, OS 10.11.6

rheller
Beiträge: 17
Registriert: Mo Sep 19, 2011 5:17 pm

Beitrag von rheller » Di Jun 28, 2016 4:57 pm

Beim Windows Druckertreiber kann man einstellen, um welche Kante das Blatt gewendet wird (lang oder kurz). Vielleicht gilt dies ja auch für die Äpfel.

Gruss, Ralph
Finale 25.5, Win 10

Paul Bialek
Beiträge: 432
Registriert: Mo Jan 31, 2011 7:36 pm

Beitrag von Paul Bialek » Di Jun 28, 2016 4:59 pm

Hallo Heiko,
häufig ist die Mac-Vorschau eine Rettung. Mach ein pdf draus, öffne es mit der Mac-Vorschau, Du kannst dann einzelne Seiten auf den Kopf stellen, sichern und hast dann ein Dokument, das Dein Duplex-Drucker korrekt ausspuckt. Hoffentlich.

Gruß
Paul
iMac OS 10.13.1, Finale 25.4

Benutzeravatar
Heiko Kulenkampff
Beiträge: 585
Registriert: Sa Jun 06, 2009 10:26 am

Beitrag von Heiko Kulenkampff » Di Jun 28, 2016 6:00 pm

@Ralph so was finde ich leider nicht auf meinem macbook
@ Paul. Super Idee, war schon am frohllocken, aber irgendwie werden die Seiten dann doch "richtig rum" an den Drucker ausgegeben, was mich angesichts des Stapels an Fehlausdrucken strahlkotzen lässt...
Finale 2014.5, MacBookPro, OS 10.11.6

rheller
Beiträge: 17
Registriert: Mo Sep 19, 2011 5:17 pm

Beitrag von rheller » Fr Jul 01, 2016 1:31 pm

Hallo Heiko

Habe mich bei unseren Mac-Benutzern mal schlau gemacht. Die Einstellung ist jeweils recht gut versteckt (und leider je nach Applikation auch an einem anderen Ort).

Bei PowerPoint zB gehst Du auf Drucken (wer hätte das gedacht ;-). Dann findest Du recht weit oben (ca. 4. Zeile) ein Auswahlmenu, wo in dem Fall PowerPoint drin steht. Das wechselst Du auf 'Layout' und dann kannst Du darunter anwählen, an welcher Seite geklappt wird.

Bei Word heist die Ursprungsmenu anders und beim PDF Viewer ist die Einstellung ganz woanders versteckt. Sie befinden sich aber immer irgendwo unter 'Layout' (zumindest in der englischen Version des Mac-OS).

Vielleicht hilft Dir das.

Gruss, Ralph
Finale 25.5, Win 10

Benutzeravatar
Heiko Kulenkampff
Beiträge: 585
Registriert: Sa Jun 06, 2009 10:26 am

Beitrag von Heiko Kulenkampff » Fr Jul 01, 2016 4:28 pm

Unter "Layout" findet sich im Druckdialog leider lediglich die Option "horizontal spiegeln", die tatsächlich ein Spiegelbild des Seiteninhaltes produziert, super praktisch. Heist dann wohl tschüß, Duplex bei Querformat, statt dessen erst die geraden Seiten drucken, richtig(!)rum wieder einlegen und dann die ungeraden hinten drauf. Mal sehen, wieviele Papier ich dafür noch brauche...
PS Danke für eure Hilfe
Finale 2014.5, MacBookPro, OS 10.11.6

rheller
Beiträge: 17
Registriert: Mo Sep 19, 2011 5:17 pm

Beitrag von rheller » Fr Jul 01, 2016 11:53 pm

Bei PowerPoint war irgendwo vor dieser Layoutgeschichte noch der zweiseitige Ausdruck anzuwählen. Erst dann scheinen gemäss meiner Mac-Kollegin die entsprechenden Optionen unter Layout.

Aber sie hat mir auch gesagt, dass die ganze Geschichte irgendwie doch mühsam einzustellen ist, was mir altem Windowsianer in der Seele gut tut.

Leider kann ich sie nächste Woche nicht nochmals nachfragen, da ich für 2 Wochen in die Töff-Ferien gehe (nimm das mit dem gehen nicht allzu wörtlich :D ).

Auf jeden Fall viel Erfolg

Gruss, Ralph
Finale 25.5, Win 10

Antworten