Font "Vienna" und Finale 25

TGTools, Patterson Plug-Ins, Forza! und andere Plug-Ins von Drittanbietern
Antworten
Walter1756
Beiträge: 133
Registriert: Fr Apr 14, 2006 7:08 pm

Font "Vienna" und Finale 25

Beitrag von Walter1756 » Di Nov 08, 2016 4:44 pm

Hallo !

Folgendes Problem:
Ich habe das neue Finale installiert und habe dann, wie in den Vorgängerversionen, den Schriftsatz "Vienna" samt .fan Datei einfgefügt.
Allerdings ist das dann Dokument unbrauchbar. (Die Hälse weit neben den Köpfen, falsche Details in einigen Belangen...) Nach Rücksprache mit musegraph ist dieses Problem (noch) nicht bekannt.

Meine Fragen:
a) Hatte jemand schon dieses Problem, und wie wurde es gegebenenfalls
gelöst?
b) Gibt es bei den Jari Williamsson Plug ins (Copy parts laypout, space
emty rests, Yada Yada Tremolo) Probleme mit der neuen Version?

Ich hoffe, das sich da eine Lösung anbietet, sonst hätte ich innerhalb kurzer Zeit ein zweites mal (nach Dorico) Geld verbrannt. Ohne "Vienna" und den JW Tools kann ich das Programm nicht benützen, muss dann wohl auf 2014.5 weiter arbeiten.

Danke für eure Rückmeldungen.
Walter 1756

WIN7/Finale 2014.5/TG Tools

Martin Gieseking
Beiträge: 1373
Registriert: So Jan 04, 2004 6:57 pm

Re: Font "Vienna" und Finale 25

Beitrag von Martin Gieseking » Di Nov 08, 2016 6:47 pm

Walter1756 hat geschrieben:a) Hatte jemand schon dieses Problem, und wie wurde es gegebenenfalls gelöst?
Bei mir funktioniert der Vienna-Font mit Finale 25 ohne Probleme. In welchen Ordner hast Du die FAN-Datei kopiert?
b) Gibt es bei den Jari Williamsson Plug ins (Copy parts laypout, space emty rests, Yada Yada Tremolo) Probleme mit der neuen Version?
Finale 25 benötigt nun 64-bit-Versionen der Plugins, d.h. die alten 32-bit-Versionen funktionieren nicht mehr. Die hier gelisteten sind bereits umgestellt und sollten mit Finale 25 funktionieren. Auf alle anderen musst Du wohl noch warten.
Finale 2006c, Sibelius 2018, Dorico 2, Windows 10

Walter1756
Beiträge: 133
Registriert: Fr Apr 14, 2006 7:08 pm

Beitrag von Walter1756 » Mi Nov 09, 2016 10:02 am

Hallo Martin, danke für deine Antwort.
Nun wo ich genau die Fan Datei installiert habe, kann ich nicht mehr genau nachvollziehen, ich habe die Installation komplett rückgängig gemacht. Allerdings war es sicher ein Ordner, wo die ganzen .fan Dateien verzeichnet waren. (vielleicht aber der Ordner der 2014 Version..)
Aber egal, dann kann ich die Installation noch einmal wagen. Dann wird es schon auch bei mir funktionieren.

Zwei Fragen noch:
a) Gibt es Probleme bei den 64 Bit Beta Versionen der JW Tools und den
TG Tools?
b) Kann ich Finale 25 parallel zu 2014.5 installieren (inklusive Soundfiles)?

Danke und LG

Walter

Martin Gieseking
Beiträge: 1373
Registriert: So Jan 04, 2004 6:57 pm

Beitrag von Martin Gieseking » Mi Nov 09, 2016 10:46 am

Hallo Walter,

es gibt in Windows zwei verschiedene Ordner, in denen FAN-Dateien abgelegt sind. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, meine aber, dass ich die Datei damals manuell in den anderen kopieren musste, damit alles wie gewünscht funktioniert. Vielleicht hilft bei dir aber schon die Neuinstallation.
Walter1756 hat geschrieben:a) Gibt es Probleme bei den 64 Bit Beta Versionen der JW Tools und den TG Tools?
Ich habe bisher nur etwas mit Finale 25 rumgespielt und noch keine größeren Dokumente damit erstellt oder bearbeitet. Offensichtliche Fehler in den Plugins sind mir bisher nicht aufgefallen. Da es sich aber noch um Beta-Versionen handelt, wäre ich mit dem produktiven Einsatz vorsichtig.
b) Kann ich Finale 25 parallel zu 2014.5 installieren (inklusive Soundfiles)?
Ja, das geht problemlos.
Finale 2006c, Sibelius 2018, Dorico 2, Windows 10

Walter1756
Beiträge: 133
Registriert: Fr Apr 14, 2006 7:08 pm

Beitrag von Walter1756 » Mi Nov 09, 2016 11:26 am

Martin, danke für die nützlichen Informationen.
LG
Walter 1756

Marcus79
Beiträge: 33
Registriert: So Sep 21, 2014 11:38 am

Beitrag von Marcus79 » Fr Nov 11, 2016 7:41 am

Die hier gelisteten sind bereits umgestellt und sollten mit Finale 25 funktionieren. Auf alle anderen musst Du wohl noch warten.
Ich bin nicht der größte Crack was Finale angeht, aber würde es zur Not nicht gehen, das Dokument in Finale 2014.5 zu übertragen, die Plug-Ins anzuwenden und dann zurück damit in Finale 25? Ist zwar umständlich, aber doch denkbar?
Finale 2014.5; Finale 25; MacBook Air; iMac 27", macOS Sierra 10.12.1

Benutzeravatar
stefan schickhaus
Beiträge: 1579
Registriert: Sa Jan 03, 2004 3:31 pm

Beitrag von stefan schickhaus » Fr Nov 11, 2016 7:55 am

Das wäre m.E. ein allzu häufiges hin und her. Einige PlugIns gehören für mich (und sicher für viele andere auch) zum ständigen Handwerkszeug. Das wäre so, als würde der Schreiner immer mal in eine andere Werkstatt wechseln müssen, wenn er die feine Säge benötigt. Als Idee denkbar, in der Praxis ein Effektivitäts- und Nerven-Killer.
Finale 25 auf MacOS 10.13.4, iMac 27''

Martin Gieseking
Beiträge: 1373
Registriert: So Jan 04, 2004 6:57 pm

Beitrag von Martin Gieseking » Fr Nov 11, 2016 8:02 am

Hallo Marcus,
Stefan hat schon einen wichtigen Punkt genannt. Rein theoretisch sollte das aber gehen. Dummerweise werden Dateien, die mit anderen Finale-Versionen erstellt oder bearbeitet wurden, erfahrungsgemäß aber nicht immer hundertprozentig korrekt importiert, so dass ggf. nachgearbeitet werden muss. Neue Features, z.B. die gestrichelten Bögen in Finale 25 gehen beim Öffnen mit einer älteren Version natürlich auch verloren. Je nach Größe und Umfang des Dokuments wäre ich mit dem Wechsel der Finale-Versionen vorsichtig.
Zuletzt geändert von Martin Gieseking am Fr Nov 11, 2016 8:02 am, insgesamt 1-mal geändert.
Finale 2006c, Sibelius 2018, Dorico 2, Windows 10

Marcus79
Beiträge: 33
Registriert: So Sep 21, 2014 11:38 am

Beitrag von Marcus79 » Fr Nov 11, 2016 8:02 am

Das auf alle Fälle, das wäre als Übergangslösung gedacht, bis alle Plug-Ins auf 64-bit umgestellt sind.
Finale 2014.5; Finale 25; MacBook Air; iMac 27", macOS Sierra 10.12.1

Marcus79
Beiträge: 33
Registriert: So Sep 21, 2014 11:38 am

Beitrag von Marcus79 » So Nov 13, 2016 8:54 am

Martin Gieseking hat geschrieben:Hallo Marcus,
Stefan hat schon einen wichtigen Punkt genannt. Rein theoretisch sollte das aber gehen. Dummerweise werden Dateien, die mit anderen Finale-Versionen erstellt oder bearbeitet wurden, erfahrungsgemäß aber nicht immer hundertprozentig korrekt importiert, so dass ggf. nachgearbeitet werden muss. Neue Features, z.B. die gestrichelten Bögen in Finale 25 gehen beim Öffnen mit einer älteren Version natürlich auch verloren. Je nach Größe und Umfang des Dokuments wäre ich mit dem Wechsel der Finale-Versionen vorsichtig.

Hallo Martin,
habe Deinen Beitrag erst jetzt gesehen... Das ist natürlich ein wichtiger Punkt! Ich werde warten, bis die JW Tools auf 64-bit umgestellt sind, denn ich benutze bisher nur diese.

Danke für eure Anregungen!
Finale 2014.5; Finale 25; MacBook Air; iMac 27", macOS Sierra 10.12.1

Antworten