Finale funktioniert nicht mehr

Fragen und Tipps (nicht nur) für Einsteiger - Installation, Noteneingabe usw. - Literatur
Antworten
kevdacc
Beiträge: 2
Registriert: Mi Mär 22, 2017 4:11 pm

Finale funktioniert nicht mehr

Beitrag von kevdacc » Mi Mär 22, 2017 5:13 pm

Hallo liebe Community,

ich habe seit vorgestern das große Problem, dass sich mein Finale 25 gleich nach dem Anzeigen des blau-grünen Logos mit dem "Finale"-Schriftzug immer wieder aufhängt. Davor ließ es sich noch ohne Probleme nutzen. Zunächst jedoch erst einmal ein paar Daten zu meinem PC:

Betriebssystem: Windows 10 x64 Home (v. 1607)
Soundkarte: Realtek High Definition Audio
Midi-Interface: USB Uno (M-Audio)
Grafikkarte: AMD Radeon R9 270 (Treiberversion: 17.3.3)
Prozessor: Intel Core i5 750 2,66 GHz
RAM: 6 GB

Ich habe schon diverse Dinge probiert, u. A.:
- Deinstallation des Midi-Interface im Gerätemanager mit anschließendem Neustart
- Starten von Finale ohne Midi-Interface (sowohl mit als auch ohne installiertem Treiber)
- Deaktivieren aller Audio-Geräte im Gerätemanager
- Finale als Administrator gestartet
- Finale im Kompatibilitätsmodus gestartet
- Löschen der beiden Konfigurationsdateien "FINALE.INI" und "FINMIDI.INI"
- Deaktivieren der Antivirensoftware "Avast Free Antivirius"
- Deaktivieren der Windows Firewall
- komplette Deinstallation der Finale-Software mit Löschung aller dazugehöriger Ordner unter "AppData", sowie anschließender Neuinstallation

Leider bin ich nun mit meinem Computerlatein so ziemlich am Ende. Die einzige Umgebung, in der ich Finale noch ohne Probleme (aber mit entsprechenden Einschränkungen) zum Laufen bekomme, ist im abgesichterten Modus. Wisst ihr evtl. noch Rat?
Gibt es vielleicht irgendeine log-Datei, in der man nachschauen kann, wo genau das Problem liegt? Oder weiß evlt. sogar jmd., welche Funktionen Finale zu Programmstart lädt?

Viele Grüße
kevdacc

kevdacc
Beiträge: 2
Registriert: Mi Mär 22, 2017 4:11 pm

Beitrag von kevdacc » Do Mär 23, 2017 8:45 pm

Wie mir scheint, habe ich den Übeltäter gefunden: Microsoft's Print to PDF Treiber! Nachdem ich den Drucker bzw. Treiber entfernt habe, lässt sich Finale wieder ohne Probleme ausführen. :)
Zuvor hatte ich nämlich von dieser Funktion Gebrauch gemacht, um einige Partituren und Stimmauszüge im PDF Format abzuspeichern. Finale bietet das zwar auch an, allerdings waren aus irgendwelchen Gründen dann einige Symbole immer leicht versetzt, weshalb ich auf Drittanbietersoftware zurückgegriffen habe.

Antworten