Balken in zusammengesetzten Taktarten

Fragen und Tipps (nicht nur) für Einsteiger - Installation, Noteneingabe usw. - Literatur
Antworten
Alfred
Beiträge: 147
Registriert: Do Nov 03, 2011 12:24 pm

Balken in zusammengesetzten Taktarten

Beitrag von Alfred » So Sep 09, 2018 2:58 pm

Liebe Finalisten,

schon lange suche ich nach einer Möglichkeit, z.B. in mehreren 5/8 Takten die Balken wie folgt zu setzen:
entweder sollen die Zählzeiten 2 + 3 verbunden werden oder die 3+4+5, die anderen Achtel sollen nur Fähnchen haben.
In "Extras" ... "Balken nach Taktart" finde ich dafür keine Möglichkeiten.
Alle Achtel mit Balken verbinden lassen und jeden Takt einzeln mit der Tastatur-Raute zu bearbeiten, ist wohl nicht gerade sinnvoll.
Weiß jemand eine Lösung?

Bis dahin
Alfred
Windows 7 prof. 64bit /16 GB RAM / i5-4430 Quad-Core / Finale 2009b/2012c / Garritan GPO4 und GPO5 / Vienna Choir

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 150
Registriert: Sa Aug 30, 2003 6:43 pm

Re: Balken in zusammengesetzten Taktarten

Beitrag von Harald » So Sep 09, 2018 11:52 pm

Alfred hat geschrieben:
So Sep 09, 2018 2:58 pm
entweder sollen die Zählzeiten 2 + 3 verbunden werden oder die 3+4+5, die anderen Achtel sollen nur Fähnchen haben.
Okay, aber was ist, wenn in einem Takt auf den Zählzeiten 2,3,4 und 5 jeweils Achtelnoten stehen? Dieser Fall ist durch die von dir beschriebene Regel nicht abgedeckt, daher kann man die Regel auch nicht in einen Algorithmus oder eine Funktion packen.

Eine vielleicht hilfreiche Annäherung bekommst du hin, wenn du als "Gemischte Taktart" 1 Achtel + 1 Viertel + 1 Viertel angibst. Das ist schnell erledigt, und die fehlenden Balken von Hand zu setzen ergibt möglicherweise die zeitsparendste Lösung des Problems.

Man könnte die Balkensetzung vielleicht auch vollständig automatisch richtig machen, dann müsste aber die Balkensetzungsregel in sich schlüssig sein.

Harald
Finale 3.0-25.5 / Windows 7

Alfred
Beiträge: 147
Registriert: Do Nov 03, 2011 12:24 pm

Re: Balken in zusammengesetzten Taktarten

Beitrag von Alfred » Mo Sep 10, 2018 5:53 pm

Lieber Harald,
vielen Dank für Deinen Hinweis.
Mir ist allerdings ein Fehler unterlaufen: Es sollen nicht 2+3 sondern 1+2 verbunden werden.
Der Sinn ist, durch die Balkensetzung (auch hier nur im 5/8 Takt) das Metrum zu verdeutlichen. Es kann ja diese Taktart einmal aus 2/8 und 3/8 zusammengesetzt sein oder eben aus 3/8 und 2/8. Die dadurch verschobene Betonung möchte durch die Balkensetzung sichtbar werden.
Natürlich kann es sein, dass andere Notenwerte das verhindern. Das hat aber dann der Komponist so gewollt.
Mit Deinem Vorschlag, eine "Gemischte Taktart" zu verwenden, kommt man dem Ziel schon ein gutes Stück näher.
Vielen Dank dafür.

Gruß
Alfred
Windows 7 prof. 64bit /16 GB RAM / i5-4430 Quad-Core / Finale 2009b/2012c / Garritan GPO4 und GPO5 / Vienna Choir

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 150
Registriert: Sa Aug 30, 2003 6:43 pm

Re: Balken in zusammengesetzten Taktarten

Beitrag von Harald » Di Sep 11, 2018 4:50 pm

Okay, jetzt wird mir die Sache klarer :D

Die beste Lösung meiner Ansicht nach wäre, das Problem bei der Wurzel zu packen und eben bei jedem Takt die individuelll richtige Taktart einzustellen: entweder punktierte Viertel + Viertel oder Viertel + punktierte Viertel. Dann setzt Finale die Balken automatisch richtig, unabhängig davon, welche Noten/Pausen jeweils in den Takten enthalten sind.

Wenn du zwei Takte von Hand (einen 2+3, einen 3+2) einstellst und dann nur die Taktarten dieser Takte kopierst (Filter einstellen), sollte das annehmbar schnell gehen.

Harald
Finale 3.0-25.5 / Windows 7

Alfred
Beiträge: 147
Registriert: Do Nov 03, 2011 12:24 pm

Re: Balken in zusammengesetzten Taktarten

Beitrag von Alfred » Mi Sep 12, 2018 11:14 am

Ich bin nur auf "Balken nach Taktart" und nicht auf "Gemischte Taktart" gekommen, was mir ausreichend hilft.
Danke dafür.

Alfred
Windows 7 prof. 64bit /16 GB RAM / i5-4430 Quad-Core / Finale 2009b/2012c / Garritan GPO4 und GPO5 / Vienna Choir

Antworten