Korrekte Schreibweise für 6/8-Takt

Schwierige oder kniffelige Probleme, Feinheiten des Notensatzes etc.
Antworten
Benutzeravatar
nogler
Beiträge: 6
Registriert: Fr Jan 11, 2008 7:51 am

Korrekte Schreibweise für 6/8-Takt

Beitrag von nogler »

Hallo Gemeinde

Ich wende mich an Euch Experten mit einer Frage über die Korrekte Schreibweise in einem 6/8-Takt. Gibt es in meinen drei Beispielen eine Version (rot umrandet), die man nicht notieren soll und falls ja, warum. Kann ich alle notieren und falls ja, welche ist die bevorzugte Schreibweise? (siehe Anhang)
68tel-Test.png
Vielen Dank für ein kurzes Feedback

Gruss aus der Schweiz
Padruot
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Finale 26.2.2, Windows 10 Pro, Cubase 10.5 Pro

klaus_h
Beiträge: 177
Registriert: Do Mär 09, 2006 11:26 am

Re: Korrekte Schreibweise für 6/8-Takt

Beitrag von klaus_h »

Hallo in die Schweiz!

Also die oberste Zeile ist nix. In den ersten zwei roten Kästen ist die Notation einfach zu kompliziert, im letzten sieht man die Taktmitte nicht.
Grundsätzlich finde ich die Duolen deutlicher als die zwei punktierten Achtel, aber ob es da eine Regel gibt weiß ich nicht.
Das war mein kurzes Feedback ;-)

Viele Grüße!
Klaus

SwinginPhone
Beiträge: 60
Registriert: Do Okt 11, 2012 10:49 pm

Re: Korrekte Schreibweise für 6/8-Takt

Beitrag von SwinginPhone »

Hallo Padruot,

ich finde auch, dass im oberen System die untere Version einfacher zu erfassen ist.

Im unteren System ist auch die obere Version irritierend. Bei den beiden unteren Zeilen würde ich es von der Musik abhängig machen. Bei der mittleren Zeile sieht es mehr nach Synkope aus, bei der unteren wird die Zwei-gegen-drei-Überlagerung betont.

Viele Grüße

Henning

Antworten