Womit Kastagnetten-Noten setzen?

Fragen und Tipps (nicht nur) für Einsteiger - Installation, Noteneingabe usw. - Literatur
Antworten
Benutzeravatar
stefan schickhaus
Beiträge: 1721
Registriert: Sa Jan 03, 2004 3:31 pm

Womit Kastagnetten-Noten setzen?

Beitrag von stefan schickhaus »

Liebes Forum,
da ich mich nicht mit den jeweils abgespeckten Versionen von Finale und Sibelius auskenne, möchte ich hier mal im Auftrag einer Flamencolehrerin fragen: Benötigt man für Kastagnetten-Noten der angehängten Art (also: 2-Linien-System, 5-tolen, individuelle Halsrichtung oder Möglichkeit des Versteckens von Noten) die Programm-Vollversionen? Oder genügen auch die eingeschränkten Versionen, also Finale PrintMusic oder Sibelius (non-ultimate)?
Oder kennt jemand ein kostengünstiges weiteres Programm, dass das leisten kann?

"Sibelius First" ist schonmal raus, das beherrscht keine 5-tolen.
WhatsApp Image 2020-06-30 at 22.07.43.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Finale 25 auf MacOS 10.13.6, iMac 27''

ogirem
Beiträge: 128
Registriert: Mo Apr 02, 2007 2:22 pm

Re: Womit Kastagnetten-Noten setzen?

Beitrag von ogirem »

Mit MuseScore 3 würde es gehen. Es kann sowohl Notensysteme mit 2 Linien als auch n-Tolen darstellen und Noten verstecken funktioniert auch. Habe aber 10 Minuten gebraucht, um herauszufinden, wie man letzteres anstellt. 😅 Mit ein wenig Einarbeitungszeit eine gute und obendrein kostenlose Alternative…
macOS Catalina 10.15.5; Finale 26.2

Benutzeravatar
stefan schickhaus
Beiträge: 1721
Registriert: Sa Jan 03, 2004 3:31 pm

Re: Womit Kastagnetten-Noten setzen?

Beitrag von stefan schickhaus »

Danke, ogirem – das ist ein guter Tipp. Gebe ich so weiter.
Finale 25 auf MacOS 10.13.6, iMac 27''

Antworten