European Finale Forum Foren-Übersicht European Finale Forum
Forum für Benutzer des Notationsprogramm Finale zum Austausch von Erfahrungen und Tipps
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   Privacy/DatenschutzPrivacy/Datenschutz   Impressum     RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Partitur Scan => Wiedergabe klanglich ok. wie?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    European Finale Forum Foren-Übersicht -> Grundlagen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lammmi1
Gast





BeitragVerfasst am: Mi März 10, 2004 9:05 am    Titel: Partitur Scan => Wiedergabe klanglich ok. wie? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

um sich schnell einen Überblick über ein neues Stück für unseren Musikverein
zu machen spiele ich mit dem Gedanken eine Partiturseite (n) einzuscannen und diese dann, zwar noch fehlerbehaftet, anzuhören und zu bewerten.
Das Scannen von 1-n Seiten klappt.
Nach dem ich jedem Notensystem ein eigenes Instrument (in der Instrm-Liste) und einen eigenen Midi Kanal zugewiesen habe (Drums und Perc. K10) klingt das ganze noch nicht sehr harmonisch(PS: die Quell-Partitur ist ok.)
Ich habe Instrumente unterschiedliche Transpositionen vorliegen
Diskant: Intervall -1 Tonart: 8 FES
Sopran: Intervall -0Tonart: 7 CES
Alt: Intervall -4 Tonart: 8 FES
Tenor: Intervall -7 Tonart: 7 CES

Immer wenn ich jetzt die Tonhöhe per "Bewegen Transponieren" ändern will ändert sich auch immer das Notenbild.
Das ist nicht sehr hilfreich .

Gibt es wohl eine kleine Chance die Instrumentenstimmung bei vorhandenem Notensatz zu hinterlegen ?

1000Dank für jede kleine Hilfe im Voraus.

viele Grüße

Michael
Nach oben
Manfred



Anmeldedatum: 30.08.2003
Beiträge: 820
Wohnort: Neumarkt - Sankt Veit

BeitragVerfasst am: Mi März 10, 2004 11:26 am    Titel: Re: Partitur Scan => Wiedergabe klanglich ok. wie? Antworten mit Zitat

Wenn Du den Instrumenten im Staff-Tool Transpositionen definierst, werden sie klanglich richtig wiedergegeben aber transponiert angezeigt.
Ich hoffe, das löst dein Problem.
Manfred

_________________
Manfreds Notenpool
www.mhoessl.de
Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lammmi1
Gast





BeitragVerfasst am: Do März 11, 2004 7:18 am    Titel: Re: Partitur Scan => Wiedergabe klanglich ok. wie? Antworten mit Zitat

Danke für Deine schnelle Antwort,

ich benutze Finale 2003 deutsch, mit dem Notensystem-Werkzeug kann ich je Instrument eine Transposiotion angeben, das ist soweit ok.
Die dann eingestellte Tr. ändert aber (bei mir ...) die Darstellung der Noten.
Bin ich an der richtigen Stelle tätig ? ... oder muß das so sein, Ansicht verändert sich, ist klingend dann ok ?

nocheinmal 1000Dank im Voraus.

freundlichste Grüße

Michael
Nach oben
Manfred



Anmeldedatum: 30.08.2003
Beiträge: 820
Wohnort: Neumarkt - Sankt Veit

BeitragVerfasst am: Do März 11, 2004 4:07 pm    Titel: Re: Partitur Scan => Wiedergabe klanglich ok. wie? Antworten mit Zitat

Gehen wir von einer B-Stimme aus, Finale zeigt dann B-Dur als C-Dur an. Es gibt aber die Möglichkeit unter Optionen die Möglichkeit, sich die Stimmen klingend anzeigen zu lassen.
Manfred

_________________
Manfreds Notenpool
www.mhoessl.de
Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    European Finale Forum Foren-Übersicht -> Grundlagen Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Sie können keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Sie können auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie können Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie können an Umfragen in diesem Forum nicht teilnehmen.
You cannot attach files in this forum
You cannot download files in this forum


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de