punktierte Viertel im 4/4Takt

Fragen und Tipps (nicht nur) für Einsteiger - Installation, Noteneingabe usw. - Literatur
Antworten
Benutzeravatar
Heiko Kulenkampff
Beiträge: 628
Registriert: Sa Jun 06, 2009 10:26 am

punktierte Viertel im 4/4Takt

Beitrag von Heiko Kulenkampff » Mi Apr 03, 2019 9:42 am

Liebe Finalos,
bei Kopiervorgängen (aber auch anderen Operationen) werden meine punktierten Viertel + Achtel oft in Viertel mit angebundenem Achtel + Achtel umgewandelt. Das hat vielleicht mit den Takteinstellungen zu tun, ich komme aber nicht darauf, was genau. Wer weiß Rat?
Finale 26.0.1, MacBookPro, OS 10.14.2

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1327
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

Re: punktierte Viertel im 4/4Takt

Beitrag von Ingo » Di Apr 16, 2019 10:02 am

Lieber Heiko,
leider ist mir entfallen, in welcher Einstellung "punktierte Noten bzw. Pausen erlauben" oder so ähnlich vorkommen, und ich habe das jetzt nach langer Finale-Abstinenz auch nicht gefunden - vielleicht suchst Du selber mal: ich bin sicher, daß diese Möglichkeit besteht, vielleicht auch bei den TGTools.
Herzliche Grüße von Ingo
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.

Ulrich Roski

Sibelius Utimate 2019.1+Dorico 2.2.20
MacOS 10.14.8/iMac 27"/MacBook Pro 17"

ogirem
Beiträge: 114
Registriert: Mo Apr 02, 2007 2:22 pm

Re: punktierte Viertel im 4/4Takt

Beitrag von ogirem » Di Apr 16, 2019 2:35 pm

Ingos Idee mit den punktierten Pausen/Noten hat mich auf eine Fährte gesetzt – ob es die richtige ist?
Vorab: Takte mit punktierten Noten lassen sich über → Extras → Neue Takteinteilungen so umwandeln, dass die Punktierungen durch übergebundene Noten ersetzt werden. Umgekehrt funktioniert es offenbar nicht.

Eine Lösung des Problems, das auch mich immer mal wieder ärgert, setzt möglicherweise in den Quantisierungseinstellungen an. Ich verstehe allerdings nicht genau, warum es dann funktioniert…

MIDI/Audio → Quantisierungseinstellungen → weitere Einstellungen → Punktierte Pausen in geraden Metren erlauben und Punktierte Pausen in punktierten Metren erlauben (beiden anwählen). Dann betreffende Takte → neu transkribieren: die Punktierungen werden dann wieder hergestellt.
Zudem führt dies dazu, dass sich Takte mit punktierten Noten, die man über den o.g. Befehl → Extras → Neue Takteinteilungen bearbeitet, nicht mehr verändern. Die Punktierungen bleiben erhalten. Ob die Änderung der Quantisierungseinstellungen die Lösung für Heikos (und mein) Problem sein kann?
macOS Mojave 10.14.5; Finale 26.1

Benutzeravatar
Heiko Kulenkampff
Beiträge: 628
Registriert: Sa Jun 06, 2009 10:26 am

Re: punktierte Viertel im 4/4Takt

Beitrag von Heiko Kulenkampff » Di Apr 16, 2019 4:57 pm

vielen Dank für eure Hinweise. Leider kann man den Lösungsabsatz nicht wissenschaftlich überprüfen, da das Phänomen mal auftritt und mal nicht. Aber die Einstellungen schaden ja nicht. Mache mal eine Langzeitstudie damit.
Finale 26.0.1, MacBookPro, OS 10.14.2

fajuredi
Beiträge: 114
Registriert: Di Jan 30, 2007 8:54 am

Re: punktierte Viertel im 4/4Takt

Beitrag von fajuredi » Mi Mai 08, 2019 1:00 am

Einfach neu tranzkriebieren

Antworten