Manueller horizontaler Abgleich Vortragsbez./Intell.Zeichen

Tipps und Fragen zur Layoutierung von Partituren, zum Drucken und zur Erstellung von Stimmenmaterial
Antworten
Uwe S.
Beiträge: 33
Registriert: So Dez 07, 2003 5:33 pm

Manueller horizontaler Abgleich Vortragsbez./Intell.Zeichen

Beitrag von Uwe S. »

Liebe Mitfinalisten,

es fällt mir schon lange unliebsam auf, dass beim händischen Verschieben von Intelligenten Zeichen (Crescendogabeln!) ein zur Ausrichtung unbrauchbares kleines Pfeilkreuz erscheint, während beim selben Vorgang mit Vortragsbezeichnungen ein sehr nützliches, über die ganze Seite reichendes "Fadenkreuz" kommt. Warum ein solches nicht auch bei Cresc.-Gabeln/Intelligenten Zeichen? Eine Ausrichtung, insbes. horizontaler Abgleich mit Vortragsbezeichnungen, wäre so viel leichter, und der pauschale Abgleich mit Grundlinien eignet sich für kompliziertere Fälle einfach nicht! Bisher muss man immer erst die Vortragsbez. anklicken, also immer hin- und herschalten, was nervig ist! Oder mach' ich was Grundlegendes falsch? Wäre doch auch mal eine Anregung für die EntwicklerInnen!?

Beste Grüße, U.S.

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 318
Registriert: Sa Aug 30, 2003 6:43 pm

Re: Manueller horizontaler Abgleich Vortragsbez./Intell.Zeichen

Beitrag von Harald »

Uwe S. hat geschrieben:
Mi Dez 30, 2020 5:52 pm
es fällt mir schon lange unliebsam auf, dass beim händischen Verschieben von Intelligenten Zeichen (Crescendogabeln!) ein zur Ausrichtung unbrauchbares kleines Pfeilkreuz erscheint, während beim selben Vorgang mit Vortragsbezeichnungen ein sehr nützliches, über die ganze Seite reichendes "Fadenkreuz" kommt. Warum ein solches nicht auch bei Cresc.-Gabeln/Intelligenten Zeichen? Eine Ausrichtung, insbes. horizontaler Abgleich mit Vortragsbezeichnungen, wäre so viel leichter
Bis hierher kann ich dir zustimmen...
Uwe S. hat geschrieben:
Mi Dez 30, 2020 5:52 pm
und der pauschale Abgleich mit Grundlinien eignet sich für kompliziertere Fälle einfach nicht!
Was meinst du mit "pauschale Abgleich mit Grundlinien" genau? Das TGTools->Dynamik ausrichten-PlugIn? Oder die Hairpins- und Expression-Positionieroptionen aus JWChange?
Uwe S. hat geschrieben:
Mi Dez 30, 2020 5:52 pm
Bisher muss man immer erst die Vortragsbez. anklicken, also immer hin- und herschalten, was nervig ist! Oder mach' ich was Grundlegendes falsch?
Das Hin- und Herschalten geht ja schnell, wenn man sich die Werkzeuge auf Hotkeys, F-Tasten oder MIDI-Controller legt. Hast du das gemacht? Und ja, bei komplizierten Notationssituationen kann es sein, dass kein Plug-In auf Anhieb die beste Lösung für die Positionierung von Dynamikzeichen macht und man händisch eingreifen muss. Bis dahin ist es allerdings ein ziemlich weiter Weg, die Leistungsfähigkeit der üblichen Plug-Ins auszureizen. Hast du PerfectLayout angeschaut und ausprobiert? Möglicherweise hilft dir das.
Uwe S. hat geschrieben:
Mi Dez 30, 2020 5:52 pm
Wäre doch auch mal eine Anregung für die EntwicklerInnen!?
Falls du die Finale-Entwickler meinst: die sind ja kaum in ihren eigenen Foren präsent, da würde ich hier im deutschsprachigen Forum eher nicht mit rechnen. Und andere Entwickler können höchstens Plug-Ins entwickeln, diese können aber Finales Oberfläche und grundlegende Bedienelemente nicht ändern wie z.B. dein gewünschtes Intelligente-Zeichen-Fadenkreuz realisieren.
Finale 3.0-25.5 / Windows 7
Eine Bitte an neue User: gebt bitte Betriebssystem und Finale-Version in der Signatur an - danke.

terwond
Beiträge: 5
Registriert: Sa Sep 30, 2017 11:06 am

Re: Manueller horizontaler Abgleich Vortragsbez./Intell.Zeichen

Beitrag von terwond »

Ausrichten von intelligenten Zeichen

Sehr nützliche Funktion: Kontextmenü
(zu erreichen über ctrl-Klick/rechte Maustaste in die Handhabungsmarkierung)

Bsp.: die Gabeln sollen auf einer Höhe liegen

1. Mit dem Werkzeug INTELLIGENTE ZEICHEN beide Gabeln anwählen und bei der mit der richtigen Position (hier: decrescendo) mit der rechten Maustaste ins Kästchen klicken.
Im dann erscheinenden Kontextmenü gibt es viele Optionen, wir brauchen „Horizontal ausrichten“.
2. Ergebnis: die crescendo-Gabel rückt auf die horizontale Position der decrescendo-Gabel.

In deinem Fall müsstest du also die erste Gabel sauber zur Vortragsbezeichnung ausrichten und dann alle anderen übers Kontextmenü nachrücken lassen.

[attachment=0]Horizontal ausrichten.png[/attachment]
Dateianhänge
Horizontal ausrichten.png

Antworten