Beim Exportieren fehlen Ossia-Takte

Tipps und Fragen zur Layoutierung von Partituren, zum Drucken und zur Erstellung von Stimmenmaterial
Antworten
Betty
Beiträge: 4
Registriert: Sa Okt 16, 2021 5:02 pm

Beim Exportieren fehlen Ossia-Takte

Beitrag von Betty »

Liebe MitfinalistInnen,

ich versuche seit einiger Zeit ein Problem zu lösen, schaffe aber nicht. Vielleicht kann mir jemand von euch weiterhelfen.
Folgendes:

In einem Stück, dass ich schreibe, habe ich Ossia-Takte zum Notieren von Trillerausführungen eingefügt. Soweit hat auch alles funktioniert, aber sobald ich das Stück als PDF exportieren möchte, fehlen eben diese Ossia-Takte. Alles andere ist an Ort und Stelle, aber das fehlt.

Kann mir jemand sagen, woran das liegt, und wie ich auch in der PDF-Fassung zu meinen Ossia-Takten komme?

Liebe Grüße

Betty

Benutzeravatar
stefan schickhaus
Beiträge: 1829
Registriert: Sa Jan 03, 2004 3:31 pm

Re: Beim Exportieren fehlen Ossia-Takte

Beitrag von stefan schickhaus »

Hallo Betty,
hast du besagte Takte mit dem ossia-Werkzeug erzeugt oder als Grafik importiert und platziert?
Bei letzterem hatte ich auch oft Probleme, wenn es sich um ältere Dateien handelt.

LG : Stefan
Finale 2012 bis 27 auf MacOS 10.13.6, iMac 27''

Betty
Beiträge: 4
Registriert: Sa Okt 16, 2021 5:02 pm

Re: Beim Exportieren fehlen Ossia-Takte

Beitrag von Betty »

Hallo Stefan,
danke für deine Nachricht.
Wie das mit Grafiken-Einfügen geht, hab ich noch gar nicht versucht.

Ich bin wie folgt vorgegangen:

zweite Notenzeile (über Instrument hinzufügen) erzeugt
unter dem betroffenen Takt (ab hier jetzt Takt A) die Töne für den Ossia Takt eingetragen (so entstandener Takt ab hier als Takt B bezeichnet)
Ossia Werkzeug angewählt
Doppelklick in Takt B -->Popup Fenster öffnet sich
Einstellungen wählen und Ossia Takt (ab hier Takt C) erzeugen
Takt C oberhalb von Takt A positionieren
Notensystem-Werkzeug anwählen
unteres Notensystem (dem mit Takt B) markieren
Doppelklick in unteres Notensystem (dem mit Takt B)
Notensystemattribute Fenster öffnet sich
Notensystem immer verstecken und ausblenden anwählen
fertig.

Bisher hat es immer funktioniert und ich kann mir einfach nicht erklären, was ich hätte anders machen sollen...

Benutzeravatar
stefan schickhaus
Beiträge: 1829
Registriert: Sa Jan 03, 2004 3:31 pm

Re: Beim Exportieren fehlen Ossia-Takte

Beitrag von stefan schickhaus »

Also auf dem Bildschirm ist der ossia-Takt zu sehen, im PDF nicht? Das ist seltsam.

Alternativ hast du die Möglichkeit, ein (verkleinertes) System über deinem Notensystem mitlaufen zu lassen und dort die Taktabschnitte auszublenden, die du nicht als ossia-Takt sichtbar haben möchtest. Oder eben mit Grafikimport zu arbeiten (also eine zweite Datei für den ossia-Takt zu erzeugen und diese als PDF, TIFF oder EPS zu importieren.
Finale 2012 bis 27 auf MacOS 10.13.6, iMac 27''

Betty
Beiträge: 4
Registriert: Sa Okt 16, 2021 5:02 pm

Re: Beim Exportieren fehlen Ossia-Takte

Beitrag von Betty »

Hallo Stefan,

ich habe gerade etwas versucht.
Ich habe alles in ein neues Dokument kopiert. Jetzt ist einer von zwei Ossia-Takten sichtbar, sobald ich die Datei exportiert habe.
Der auf der ersten Seite aber immer noch nicht. Als ich ihn einfach mal auf die zweite Seite gezogen habe, war er plötzlich auch auf der PDF-Datei sichtbar. Keine Ahnung, wieso.

Ich versuche es jetzt mal mit dem Grafik-Einfügen.

Danke dir fürs helfen!

Liebe Grüße

Betty

Betty
Beiträge: 4
Registriert: Sa Okt 16, 2021 5:02 pm

Re: Beim Exportieren fehlen Ossia-Takte

Beitrag von Betty »

Hallo Stefan,
nochmal ich. Habe gerade das Problem gelöst. Der Ossia-Takt war mit Seite zwei verknüpft, und deswegen nicht auf der ersten Seite sichtbar.
Trotzdem ganz lieben Dank!

Liebe Grüße

Betty

Benutzeravatar
stefan schickhaus
Beiträge: 1829
Registriert: Sa Jan 03, 2004 3:31 pm

Re: Beim Exportieren fehlen Ossia-Takte

Beitrag von stefan schickhaus »

Oh, diese Auflösung ist allerdings überraschend …

s.
Finale 2012 bis 27 auf MacOS 10.13.6, iMac 27''

Antworten