Fenster Akkoladen Ränder bearbeiten ist weg

Schwierige oder kniffelige Probleme, Feinheiten des Notensatzes etc.
Antworten
rozo
Beiträge: 16
Registriert: Sa Jul 21, 2007 3:22 pm

Fenster Akkoladen Ränder bearbeiten ist weg

Beitrag von rozo »

Hallo!
Arbeite zuhause mit 2 Bildschirmen (Laptop und großer Monitor); die Partitur steht auf dem großen Monitor, doch einige Fenster öffnen sich weiterhin auf dem Laptopmonitor (darunter auch Akkoladen - Ränder bearbeiten). Jetzt unterwegs nur mit dem Laptopbildschirm erscheint dieses Fenster nicht mehr im Bildschirmbereich. Weiß jemand wie ich dieses Fenster wieder in den Monitorbereich zurück bekomme?
Besten Dank im Vorab!
System: Win 10, Finale 2014.5

Robert Zollitsch
www.zollitsch.com

Benutzeravatar
Heiko Kulenkampff
Beiträge: 643
Registriert: Sa Jun 06, 2009 10:26 am

Beitrag von Heiko Kulenkampff »

Das Problem habe ich mit genau diesem Fenster auch gelegentlich, irgendwann geht's dann auf einmal wieder ...
Finale 26.0.1, MacBookPro, OS 10.14.2

rozo
Beiträge: 16
Registriert: Sa Jul 21, 2007 3:22 pm

Fenster neu anordnen?

Beitrag von rozo »

Heiko Kulenkampff hat geschrieben:Das Problem habe ich mit genau diesem Fenster auch gelegentlich, irgendwann geht's dann auf einmal wieder ...
Danke, aber das ist natürlich keine Lösung meines Problems ... (wäre auch interessant zu wissen ob das Problem auch durch die Benutzung von 2 Bildschirmen verursacht wurde)

Zur Problemlösungssuche: Gibt es vielleicht irgend eine Methode alle Unterfenster in Finale wieder neu anzuordnen?
System: Win 10, Finale 2014.5

Robert Zollitsch
www.zollitsch.com

Benutzeravatar
stefan schickhaus
Beiträge: 1725
Registriert: Sa Jan 03, 2004 3:31 pm

Beitrag von stefan schickhaus »

Im MacOS gäbe es die Preferenz-Datei, in der solche Einstellungen gespeichert werden. Löscht man sie, wird beim Programm-Neustart quasi auf Werkseinstellung zurückgesetzt.
Vielleicht findet sich so etwas auch in Windows?
Finale 25 auf MacOS 10.13.6, iMac 27''

rozo
Beiträge: 16
Registriert: Sa Jul 21, 2007 3:22 pm

Beitrag von rozo »

stefan schickhaus hat geschrieben:Im MacOS gäbe es die Preferenz-Datei, in der solche Einstellungen gespeichert werden. Löscht man sie, wird beim Programm-Neustart quasi auf Werkseinstellung zurückgesetzt.
Vielleicht findet sich so etwas auch in Windows?
Das wäre zwar ein Umweg, aber zumindest eine Lösung. Habe aber keine entsprechende Datei gefunden, bzw. es muss ja in einer Datei gespeichert sein, aber ich weiß nicht wie diese in WIN heisst ... :cry:
System: Win 10, Finale 2014.5

Robert Zollitsch
www.zollitsch.com

Benutzeravatar
Heiko Kulenkampff
Beiträge: 643
Registriert: Sa Jun 06, 2009 10:26 am

Beitrag von Heiko Kulenkampff »

Ja, zu Hause Laptop + exeterner Bildschirm, unterwegs nur Laptop.
Finale 26.0.1, MacBookPro, OS 10.14.2

Peter S.
Beiträge: 613
Registriert: So Nov 30, 2003 10:37 am

Beitrag von Peter S. »

Wahrscheinlich muss man die Bildschirmauflösung verändern, sodass alles sehr klein ist. Dann findet man hoffentlich das Fenster, kann es in einen zentralen Bereich schieben und die Auflösung wieder zurück ändern.

lg
Peter
Peter
Finale 2009 + 2012; Win 10
www.peterschreiber.at

rozo
Beiträge: 16
Registriert: Sa Jul 21, 2007 3:22 pm

Beitrag von rozo »

Peter S. hat geschrieben:Wahrscheinlich muss man die Bildschirmauflösung verändern, sodass alles sehr klein ist. Dann findet man hoffentlich das Fenster, kann es in einen zentralen Bereich schieben und die Auflösung wieder zurück ändern.

lg
Peter
Danke, im Grunde eine gute Idee, geht aber nicht, da die Bildschirmauflösung sich nicht über die Maximalauflösung (welche ich naturgemäß am Laptop benutze) einstellen lässt ...
System: Win 10, Finale 2014.5

Robert Zollitsch
www.zollitsch.com

Benutzeravatar
rennert
Beiträge: 1478
Registriert: So Okt 08, 2006 9:27 pm

Beitrag von rennert »

Unter Mac gibt's auch die Funktion 'Alle Fenster im Vordergrund' oder so ähnlich.
Uli Rennert
rennert.atapartment 42 productions
Finale 25.5 deutsch, TGTools, GPO, Mac OS 10.8.6 & 10.11.3, MacBook Pro 15"

Joe Doell
Beiträge: 114
Registriert: Sa Nov 29, 2003 10:48 pm

Beitrag von Joe Doell »

Man kann unter Windows ein (aktives) Fenster auch per Tastatur verschieben. Ich hatte dieses Problem früher auch schon mal.
Zunächst muss sichergestellt sein, dass das betreffende Fenster (das außerhalb des Bildschirmbereichs) auch tatsächlich aktiviert ist. Also im Blindflug: Seitenlayout | Akkoladen | Ränder bearbeiten klicken. Jetzt mit ALT+Leertaste ein Kontext-Menü öffnen, 1x Returntaste oder Anklicken (um "Verschieben" auszuwählen). Dann mit den Pfleiltasten (z.B. nach links und oben) das Fenster in den sichtbaren Bildschirmbereich holen. Fertig. Habs gerade mal getestet. Viel Erfolg!
Windows 10 / 64bit, i5, 16GB, Finale 1.0 bis Finale 2009, dann Finale 2014, 2014.5, Finale 25, Finale 26

rozo
Beiträge: 16
Registriert: Sa Jul 21, 2007 3:22 pm

Beitrag von rozo »

Joe Doell hat geschrieben:Man kann unter Windows ein (aktives) Fenster auch per Tastatur verschieben. Ich hatte dieses Problem früher auch schon mal.
Zunächst muss sichergestellt sein, dass das betreffende Fenster (das außerhalb des Bildschirmbereichs) auch tatsächlich aktiviert ist. Also im Blindflug: Seitenlayout | Akkoladen | Ränder bearbeiten klicken. Jetzt mit ALT+Leertaste ein Kontext-Menü öffnen, 1x Returntaste oder Anklicken (um "Verschieben" auszuwählen). Dann mit den Pfleiltasten (z.B. nach links und oben) das Fenster in den sichtbaren Bildschirmbereich holen. Fertig. Habs gerade mal getestet. Viel Erfolg!
Besten Dank. So hätte es eigentlich funktionieren müssen. Aber offensichtlich wird das Ränder-bearbeiten-Fenster gar nicht geöffnet/aktiviert, da bei Alt-Leertaste immer nur das entsprechende Menue des Hauptfensters aufgeht. Bei Fenstern die im sichtbaren Bereich liegen funktioniert es. :cry:
System: Win 10, Finale 2014.5

Robert Zollitsch
www.zollitsch.com

Martin Gieseking
Beiträge: 1368
Registriert: So Jan 04, 2004 6:57 pm

Beitrag von Martin Gieseking »

Falls sich das Fenster außerhalb des Bildschirmbereichs befindet, kannst Du es auch über die Registry wieder zurücksetzen. Dazu Finale schließen, "regedit.exe" öffnen, den Zweig

Code: Alles auswählen

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\MakeMusic\Finale2014.5\Finale\Dialog Location
auswählen und darin den Wert "EditPageMargins" löschen. Danach sollte sich das Fenster wieder an der Standardposition befinden. Statt den Eintrag zu löschen, kannst Du auch andere Koordinaten eintragen.
Finale 2006c, Sibelius 2018, Dorico 2, Windows 10

rozo
Beiträge: 16
Registriert: Sa Jul 21, 2007 3:22 pm

Beitrag von rozo »

Martin Gieseking hat geschrieben:Falls sich das Fenster außerhalb des Bildschirmbereichs befindet, kannst Du es auch über die Registry wieder zurücksetzen. Dazu Finale schließen, "regedit.exe" öffnen, den Zweig

Code: Alles auswählen

HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\MakeMusic\Finale2014.5\Finale\Dialog Location
auswählen und darin den Wert "EditPageMargins" löschen. Danach sollte sich das Fenster wieder an der Standardposition befinden. Statt den Eintrag zu löschen, kannst Du auch andere Koordinaten eintragen.
Ja! So hat es funktioniert. Es war der Eintrag unter EditSysMargins.
Besten Dank!!
System: Win 10, Finale 2014.5

Robert Zollitsch
www.zollitsch.com

Benutzeravatar
Heiko Kulenkampff
Beiträge: 643
Registriert: Sa Jun 06, 2009 10:26 am

Beitrag von Heiko Kulenkampff »

Gibt's das so ähnlich auch für Mac?
Finale 26.0.1, MacBookPro, OS 10.14.2

Antworten