Titelseite

Tipps und Fragen zur Layoutierung von Partituren, zum Drucken und zur Erstellung von Stimmenmaterial
Antworten
Benutzeravatar
BerndG
Beiträge: 2
Registriert: Mi Mär 18, 2020 1:59 pm

Titelseite

Beitrag von BerndG » Mi Mär 18, 2020 2:32 pm

Hallo zusammen,
ich arbeite gerade an einem mehrsätzigen Werk und will nun die Titelseite gestalten. Dazu habe ich ein Bild auf diese Seite gelegt, will aber mit dem Textwerkzeug auch noch Text wie z.B. die Stimmenbezeichnung da hin bringen. Allerdings ist der Text immer hinter dem Bild und dann nicht sichtbar. Kann man den auch eine Ebene nach Vorne holen so dass er das Bild überlagert? Vielen Dank für die Tips.
Bernd
Finale 25.5, MacOs 10.14

Benutzeravatar
stefan schickhaus
Beiträge: 1705
Registriert: Sa Jan 03, 2004 3:31 pm

Re: Titelseite

Beitrag von stefan schickhaus » Mi Mär 18, 2020 5:11 pm

Hallo Bernd,
nein, über Ebenen verfügt Finale im Textbereich nicht. Überhaupt sind die Textelemente nur rudimentär bearbeitbar (Blocksatz zum Beispiel ist ein Problem).
Du musst den gewünschten Text also in das Bild einfügen, bevor du es als Grafik in Finale einbaust.

LG : Stefan
Finale 25 auf MacOS 10.13.6, iMac 27''

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 244
Registriert: Sa Aug 30, 2003 6:43 pm

Re: Titelseite

Beitrag von Harald » Mi Mär 18, 2020 6:19 pm

BerndG hat geschrieben:
Mi Mär 18, 2020 2:32 pm
Dazu habe ich ein Bild auf diese Seite gelegt, will aber mit dem Textwerkzeug auch noch Text wie z.B. die Stimmenbezeichnung da hin bringen. Allerdings ist der Text immer hinter dem Bild und dann nicht sichtbar. Kann man den auch eine Ebene nach Vorne holen so dass er das Bild überlagert? Vielen Dank für die Tips.
Das ist die z-Order, die zwar in Grafikprogrammen einstellbar ist, nicht aber in Finale. Hier kannst du dafür voten, dass das ein zukünftiges Feature wird. Auch andere Leute haben Verbesserungen in diesem Bereich als notwendig erkannt.

So lange es das nicht programmintern gibt, kann man zumindest Text an freien Stellen einer Grafik durchscheinen lassen. Im Beispiel habe ich beide Rahmen in GIMP erstellt. Der linke Rahmen hat eine weiße Füllung und verdeckt dahinterstehende Notationselemente. Der rechte Rahmen hat einen Alphakanal als "Füllung", also quasi "nichts" als Füllung. Dadurch ist alles dahinter sichtbar:
rahmenbeispiel.png
Finale 3.0-25.5 / Windows 7
Eine Bitte an neue User: gebt bitte Betriebssystem und Finale-Version in der Signatur an - danke.

Benutzeravatar
BerndG
Beiträge: 2
Registriert: Mi Mär 18, 2020 1:59 pm

Re: Titelseite

Beitrag von BerndG » Fr Mär 20, 2020 11:09 am

Hallo zusammen,

danke für die Info. Harald, ich hab deinen Post im Englischen gefunden, aber keinen Knopf zum Voten. Bin ich zu doof?

Bei der Gelegenheit noch 2 Dinge die mich gerade umtreiben:

Ich hab gerade ein mehrsätziges Werk in der Mache. Logischerweise landen die Satzbezeichnungen in jeder Einzelstimme und in der Partitur jeweils auf anderen Seiten. Gibt es da die Möglichkeit das irgendwie zu automatisieren, vor allem, dass die dann auch schön zentriert sind?

Und noch was grafisches: Auf der ersten Seite mit Noten will ich über dem Namen des Komponisten das Verlagslogo platzieren. Geht, aber kann ich die Position global für alle Stimmen verändern oder geht das nur einzeln? Wenn ich es nämlich in der Partitur an der richtigen Stelle hab, muss ich es in allen anderen Stimmen verschieben....

Danke für die Tips.
Finale 25.5, MacOs 10.14

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 244
Registriert: Sa Aug 30, 2003 6:43 pm

Re: Titelseite

Beitrag von Harald » Fr Mär 20, 2020 1:58 pm

BerndG hat geschrieben:
Fr Mär 20, 2020 11:09 am
danke für die Info. Harald, ich hab deinen Post im Englischen gefunden, aber keinen Knopf zum Voten. Bin ich zu doof?
Links meines Beitrags gibt es Pfeilschaltflächen nach oben/unten. Die funktionieren nur, wenn du mit einem eigenen Konto eingeloggt bist.
BerndG hat geschrieben:
Fr Mär 20, 2020 11:09 am
Ich hab gerade ein mehrsätziges Werk in der Mache. Logischerweise landen die Satzbezeichnungen in jeder Einzelstimme und in der Partitur jeweils auf anderen Seiten. Gibt es da die Möglichkeit das irgendwie zu automatisieren, vor allem, dass die dann auch schön zentriert sind?
Ja, gibt es: das Prinzip ist, einen unsichtbaren Takt am Beginn jedes Satzes zu haben, der einen zentrierten Textblock als Titel enthält. Den Takt kann man mit einem Notensystemstil verstecken.
BerndG hat geschrieben:
Fr Mär 20, 2020 11:09 am
Und noch was grafisches: Auf der ersten Seite mit Noten will ich über dem Namen des Komponisten das Verlagslogo platzieren. Geht, aber kann ich die Position global für alle Stimmen verändern oder geht das nur einzeln? Wenn ich es nämlich in der Partitur an der richtigen Stelle hab, muss ich es in allen anderen Stimmen verschieben....
Das klappt nicht, wenn das Verlagslogo eine eingefügte Grafik ist. Die kann nur eine Position für Partitur und Stimmen haben.
Stattdessen müsste das Verlagslogo eine Vortragsbezeichnung sein, und zwar ein "Zeichen", in das du im Zeichendesigner eine Grafik einfügst. Am besten erstellst du das Logo zweimal, einmal für Partitur, einmal für Stimmen, dann kannst du die vollkommen unabhängig voneinander platzieren.
Finale 3.0-25.5 / Windows 7
Eine Bitte an neue User: gebt bitte Betriebssystem und Finale-Version in der Signatur an - danke.

Antworten