unerwünschter zusätzlicher Rand oben

Tipps und Fragen zur Layoutierung von Partituren, zum Drucken und zur Erstellung von Stimmenmaterial
Antworten
ClausT
Beiträge: 147
Registriert: So Nov 29, 2009 1:48 pm

unerwünschter zusätzlicher Rand oben

Beitrag von ClausT » Fr Nov 20, 2015 11:04 pm

Liebe Foristen,

die angehängte Datei wurde mir von einem Kollegen mit der Bitte übersandt, zu schauen, ob ich das ihr innewohnende Phänomen lösen und aufheben kann:

in der musx Datei kann man sehen, dass die Instrumentenbezeichnung recht weit oben sitzt.
Sowohl beim Druck, als auch beim erstellen eines PDF's werden sämtliche Seiten irgendwie virtuell ca 5mm nach unten geschoben, so dass die Testzeile unten abgeschnitten erscheint. (vgl. PDF Datei)

Es sieht aus wie früher in einem Fax Gerät, wenn das Papier verzögert eingezogen wurde...

Ich habe in allerlei Einstellungen herumgesucht, aber nicht finden können warum dies so ist.

Die Originaldatei stammt aus Fin2012, der Anhang kommt dann aus 2014.d- beide Programme zeigen bei mir dasselbe Verhalten:
Die Datei beinhaltet irgendwo diese Verschiebe- Information, neu erstellte mit diesem Zeichensatz nicht.

Wer weiss Rat?

viele Grüße
Claus
Dateianhänge
Twist - Alto 1.mus.musx.pdf
(62.21 KiB) 186-mal heruntergeladen
Mac OS 10.10.5 Finale 2014.d/ 2014.5
Finale ab Version 2007

ClausT
Beiträge: 147
Registriert: So Nov 29, 2009 1:48 pm

Beitrag von ClausT » Fr Nov 20, 2015 11:06 pm

und hier noch die Finale Datei
wiederum zurück exportiert nach .mus, da ich kein .musx anhängen durfte...
Dateianhänge
Twist - Alto 1.mus
(48.12 KiB) 139-mal heruntergeladen
Mac OS 10.10.5 Finale 2014.d/ 2014.5
Finale ab Version 2007

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1286
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

Beitrag von Ingo » Sa Nov 21, 2015 6:41 am

Lieber Claus, bitte überprüf doch mal Deine Druckereinstellungen: Bei mir zeigt die PDF die Seite richtig an, und sie wird auch mit Testzeile gedruckt. Ein Verdacht: In den Format-Einstellungen der Finale-Datei (siehe Bildschirmfoto) ist Oberrand der ersten Seite angehakt. Nimm den Haken doch mal weg – vielleicht liegt's daran?
Dateianhänge
seitenformat.jpg
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.
Ulrich Roski

Finale 25.5+Sibelius 2018.4+Dorico 1.2.10
MacOS 10.13.5/iMac 27"/MacBook Pro 17"

ClausT
Beiträge: 147
Registriert: So Nov 29, 2009 1:48 pm

Beitrag von ClausT » Sa Nov 21, 2015 1:27 pm

Lieber Ingo,

mit diesem Häckchen hatte ich schon herumprobiert, leider ohne Veränderung.

Die Druckereinstellung hatte ich noch nicht im Verdacht, da das Phänomen ja nur bei dieser Datei auftritt und nicht bei unmittelbar danach neu erstellten-
allerdings benutzen der Kollege und ich fast den gleichen Drucker (Hp laserjet 5000/ bzw 5100)

Könntest Du mir mal ein Bild schicken wie Seite 1 als Pdf bei Dir aussieht?

Grüße
Claus
Mac OS 10.10.5 Finale 2014.d/ 2014.5
Finale ab Version 2007

ClausT
Beiträge: 147
Registriert: So Nov 29, 2009 1:48 pm

Beitrag von ClausT » So Nov 22, 2015 10:47 pm

Ich habe es gefunden:

In der Datei steckt ein unscheinbar aussehendes, aber offenbar um- bzw. selbstdefiniertes DINA4 Format mit dem oberen nicht druckbaren Bereich gesetzt auf 6,xyz mm. daher die ca 5mm Versatz mit allen bösen Konsequenzen.

Danke Ingo für deine Gedankenhilfe zusätzlich!

Grüße
Claus
Mac OS 10.10.5 Finale 2014.d/ 2014.5
Finale ab Version 2007

Antworten