Rahmen über Taktteile

Schwierige oder kniffelige Probleme, Feinheiten des Notensatzes etc.
Antworten
Walter1756
Beiträge: 135
Registriert: Fr Apr 14, 2006 7:08 pm

Rahmen über Taktteile

Beitrag von Walter1756 » Do Jun 11, 2015 10:50 am

Hallo liebe Leute,

gibt es eine Möglichkeit, Rahmen wie im dargestellten pic, anders, und vor allem flexibler zu gestalten als mit den "Vortragsbezeichnungen/Zeichen" Werkzeug.
(Das ist nämlich so eine Fummelei, speziell bei vielen unterschiedlichen Rahmen.....)

danke und liebe Grüße

Walter 1756

Finale 2014/TG Tools/Win 7
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1314
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

keine Hilfe

Beitrag von Ingo » Fr Jun 12, 2015 6:40 am

Lieber Walter, leider lassen sich m.W. mit Finale keine flexiblen/skalierbaren Rahmen herstellen wie in Sibelius, es bleibt Dir also nichts weiter übrig, als Duplikate für jede Größe herzustellen. Das ist schwach und besonders ärgerlich, wenn sich das Layout noch ändert. Ich habe es auch mal mit dem Linienwerkzeug probiert und keine Möglichkeit gefunden.
Gehört auf die Wunschliste.
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.

Ulrich Roski

Finale 25.5+Sibelius 2018.5+Dorico 1.2.10
MacOS 10.14.2/iMac 27"/MacBook Pro 17"

Walter1756
Beiträge: 135
Registriert: Fr Apr 14, 2006 7:08 pm

Beitrag von Walter1756 » Fr Jun 12, 2015 11:40 am

Hallo Ingo,
ja, ich habs befürchtet, dass da kein einfacherer Lösungsansatz da ist.

Ein Möglichkeit hab ich noch entdeckt: Im fertigen pdf lassen sich mit dem Acrobat nachträglich präzise Rahmen einfügen.
Kommentar > „Grafikmarkierungen
Eigentlich eine gute Möglichkeit, aber auch aufwendig.....

Liebe Grüße

Walter

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1314
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

Beitrag von Ingo » Fr Jun 12, 2015 12:19 pm

Soetwas würde ich nur machen, wenn gar nichts anderes möglich ist und ich sicher wäre, daß nie wieder Korrekturen oder Layoutänderungen nötig werden. Sonst scheint mir die Duplikation weniger aufwendig. So viele Rahmen werden es doch nicht sein?
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.

Ulrich Roski

Finale 25.5+Sibelius 2018.5+Dorico 1.2.10
MacOS 10.14.2/iMac 27"/MacBook Pro 17"

Benutzeravatar
rennert
Beiträge: 1489
Registriert: So Okt 08, 2006 9:27 pm

Beitrag von rennert » Fr Jun 03, 2016 10:52 am

Habe momentan ein ähnliches Problem. Ich habe es so gelöst:
  • Vier verschiedene Vortragsbezeichnungen für die vier Ecken des Rahmens, Horizontale Streckung erlauben.
    Um die Takte positionieren
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Uli Rennert
rennert.atapartment 42 productions
Finale 25.5 deutsch, TGTools, GPO, Mac OS 10.8.6 & 10.11.3, MacBook Pro 15"

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 160
Registriert: Sa Aug 30, 2003 6:43 pm

Beitrag von Harald » Sa Jun 04, 2016 11:34 am

Meiner Ansicht nach sind die Linien bei den Intelligenten Zeichen die beste Methode für Rahmen, da sie sich mit dem Layout ändern. Da das zu fummelig ist, die Linien einzeln zu setzen, sollte das idealerweise automatisch passieren, dazu habe ich das folgende JWLua-PlugIn/Script geschrieben. Vor dem Aufruf muss man den einzurahmenden Taktbereich markieren. Unten als Beispiel ein JPG mit möglichen Resultaten.

Harald

Code: Alles auswählen

function plugindef()
   finaleplugin.RequireSelection = true
   finaleplugin.MinFinaleVersion = "2010"
   finaleplugin.Author = "Harald Schollmeyer"
   finaleplugin.Version = "1.0"
   finaleplugin.Date = "4.6.2016"
   finaleplugin.AuthorEmail = "hschollm@gmx.net"
   finaleplugin.CategoryTags = "Measure, Region, Smartshape, Staff, UI"
   return "RectangleAroundMeasures", "RectangleAroundMeasures", "Adds a rectangle of smart shapes around an area of measures"
end

-- function to create and assign a measure-attached smart shape
function MakeMeasureAttachedSmartShape(SsT, StartMeasure, StartStaff,
                                                            EndMeasure, EndStaff, StartPointX, StartPointY, EndPointX, EndPointY)
local smartshape = finale.FCSmartShape()
        smartshape:SetShapeType( SsT )
        smartshape:SetEntryBased( false )
        smartshape:SetLineID(0)
        if (StartPointY == EndPointY ) then smartshape:SetMakeHorizontal(true) else smartshape:SetMakeHorizontal(false) end
        smartshape:SetVisible(true)
        smartshape:SetPresetShape(true)

        local leftseg = smartshape:GetTerminateSegmentLeft()
        leftseg:SetMeasure( StartMeasure)
        leftseg:SetMeasurePos( StartPointX  )
        leftseg:SetStaff(StartStaff)
        leftseg:SetEndpointOffsetX( 0 )
        leftseg:SetEndpointOffsetY( StartPointY )
        leftseg:SetCustomOffset(false)

        local rightseg = smartshape:GetTerminateSegmentRight()
        rightseg:SetMeasure( EndMeasure )
        rightseg:SetMeasurePos( EndPointX )
        rightseg:SetStaff(EndStaff)
        rightseg:SetEndpointOffsetX( 0 )
        rightseg:SetEndpointOffsetY( EndPointY )

        smartshape:SaveNewEverything(NULL,NULL)
end

-- function to facilitate handling of static text fields
function sets(string, staticcontrol)
local fs = finale.FCString()
fs.LuaString = string
staticcontrol:SetText(fs)
staticcontrol:SetWidth(150)
end

-- initializing variables
local ss, es, sm, em = finenv.Region().StartStaff, finenv.Region().EndStaff, finenv.Region().StartMeasure, finenv.Region().EndMeasure
local DistanceAfterStart = 0
local DistanceBeforeEnd = 256
local DistanceAbove = 60
local DistanceBelow = 60
local SmartShapeType = finale.SMARTSHAPE_SOLIDLINE

-- Here we go: opening dialog to change default values
local dialog = finale.FCCustomWindow()
local str = finale.FCString()
 str.LuaString = "Rectangle around measures"
dialog:SetTitle(str)

local static1, static2, static3, static4, static5, static6 = dialog:CreateStatic(0, 0),dialog:CreateStatic(0, 40),
                dialog:CreateStatic(0, 55), dialog:CreateStatic(0, 70), dialog:CreateStatic(0, 85), dialog:CreateStatic(0, 15)
sets("Smart Shape #:", static1)
sets("Distance after measure start in EDU:", static2)
sets("Distance before measure end in EDU:", static3)
sets("Distance above staff in EVPU:", static4)
sets("Distance below staff in EVPU:", static5)
sets("(Solid Line=11, Dashed Line=10)", static6)

local edit1, edit2, edit3, edit4, edit5 = dialog:CreateEdit(60, 0), dialog:CreateEdit(140, 40),
            dialog:CreateEdit(140, 55), dialog:CreateEdit(140, 70), dialog:CreateEdit(140, 85)
edit1:SetInteger( SmartShapeType )
edit2:SetInteger( DistanceAfterStart  )
edit3:SetInteger( DistanceBeforeEnd )
edit4:SetInteger( DistanceAbove  )
edit5:SetInteger( DistanceBelow  )

dialog:CreateOkButton()
dialog:CreateCancelButton()
 
if dialog:ExecuteModal(nil) == 1 then
SmartShapeType = edit1:GetInteger()
DistanceAfterStart = edit2:GetInteger()
DistanceBeforeEnd = edit3:GetInteger()
DistanceAbove   = edit4:GetInteger()
DistanceBelow   = edit5:GetInteger()
else goto ende
end

-- calculate right and bottom values
local ema = finale.FCMeasure()
ema:Load(em)
local right = ema:GetDuration()-DistanceBeforeEnd
local bottom = -100-DistanceBelow

-- draw the lines
MakeMeasureAttachedSmartShape( SmartShapeType, sm, ss, em, ss, DistanceAfterStart, DistanceAbove, right, DistanceAbove)
MakeMeasureAttachedSmartShape( SmartShapeType, sm, ss, sm, es, DistanceAfterStart, DistanceAbove, DistanceAfterStart, bottom)
MakeMeasureAttachedSmartShape( SmartShapeType, em, ss, em, es, right, DistanceAbove, right, bottom)
MakeMeasureAttachedSmartShape( SmartShapeType, sm, es, em, es, DistanceAfterStart, bottom, right, bottom)

::ende::
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Finale 3.0-25.5 / Windows 7

Antworten