PDF-Export

Fragen und Tipps (nicht nur) für Einsteiger - Installation, Noteneingabe usw. - Literatur
Antworten
cmjanson
Beiträge: 20
Registriert: Di Mai 20, 2008 6:10 pm

PDF-Export

Beitrag von cmjanson » Di Mai 16, 2017 4:46 pm

Kurze Frage an die werten Fachleute. Warum verschwinden beim PDF-Export eingefügte Grafikdateien aus der Datei? Es ist unerheblich, in welchem Format die Grafik in die Notendatei eingefügt wurde, ob tif, jpeg, png oder pdf. Wenn ich die Grafik für die Druckdatei behalten möchte, darf ich aus Finale nicht als PDF exportieren - dann ist die Grafik verschwunden. Ich bin gezwungen als tif, oder sonstwas zu exportieren. Dann muss ich im nächsten Schritt die erhaltene Datei wiederum in ein PDF wandeln (das vom Kunden gewünschte Format). Das kann's ja irendwie auch nicht sein...

Viele Grüße, Christoph

Ach ja, egal mit welcher Finale-Version...
Finale 2012.1.r3/2014.4.5545/Finale 25 • MacBook Pro 17" • 2.5 i7 Quad • 16 GB 1333 MHz • 10.11.6

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1286
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

Beitrag von Ingo » Di Mai 16, 2017 5:21 pm

Das deutet darauf hin, daß Finale den Pfad der Grafikdatei nicht findet: Überprüf doch noch mal die Ordner der Programmeinstellungen daraufhin.
NB: ich würde grundsätzlich nur EPS benützen.
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.
Ulrich Roski

Finale 25.5+Sibelius 2018.4+Dorico 1.2.10
MacOS 10.13.5/iMac 27"/MacBook Pro 17"

cmjanson
Beiträge: 20
Registriert: Di Mai 20, 2008 6:10 pm

Beitrag von cmjanson » Di Mai 16, 2017 5:29 pm

Hm - wenn ich nicht als PDF exportiere, sonder in ein beliebiges anders Format, wir die eingebettete Grafik mit exportiert. Nur der PDF-Export ist fehlerhaft. Der Pfad kann es also nicht sein ... oder mache ich da einen Gedankenfehler ...
Finale 2012.1.r3/2014.4.5545/Finale 25 • MacBook Pro 17" • 2.5 i7 Quad • 16 GB 1333 MHz • 10.11.6

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1286
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

Beitrag von Ingo » Di Mai 16, 2017 5:48 pm

Ich weiß, ehrlich gesagt, nicht so genau, welche Prozesse beim PDF-Export im Hintergrund ablaufen, schon gar nicht, welche Treiber bei Dir mitwirken: Für eine verläßliche Druckvorlagenherstellung ist der der sauberste Weg der über EPS->Distiller–>PDF, vorausgesetzt, man hat eine Acrobat-Vollversion. Ist nur ein bisserl umständlich.
Du hast nicht geschrieben, ob Du die Programmeinstellungen überprüft hast. Welche anderen Formate als PDF willst Du denn benützen, die drucktauglich wären?
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’s gut, der andre muß brechen.
Ulrich Roski

Finale 25.5+Sibelius 2018.4+Dorico 1.2.10
MacOS 10.13.5/iMac 27"/MacBook Pro 17"

cmjanson
Beiträge: 20
Registriert: Di Mai 20, 2008 6:10 pm

Beitrag von cmjanson » Di Mai 16, 2017 6:15 pm

Ich schreibe ziemlich viel Noten (Liederbücher) für den Schott-Verlag, und die verlangten bislang 1200-dpi-Bitmap-Tifs mit LZW-Komprimierung. Also habe ich aus Finale Tifs exportiert und diese dann in Photoshop (Stapelverarbeitung) in die entsprechenden Bitmapdateien gewandelt. Alles bestens, jahrelang.
Bis Finale 2009 ging das übrigens direkt. Die Tif-Exporte waren Bitmap mit LZW-Komprimierung, perfekt. Seit 2012 ist das leider anders, deswegen der Photoshop-Umweg.
Tja, mittlerweile wird vom Verlag das PDF-Format verlangt, und da begannen dann die Probleme. Da fiel mir dann auch zum ersten Mal auf, dass beim PDF-Export keine eingefügten Grafiken mitverarbeitet werden.
Natürlich kann ich exportieren wie seinerzeit, und dann den Acrobat/Distiller-Weg gehen, aber ich hatte gehofft mal den einen oder anderen Weg zu sparen... Aber diesbezgl. ist Finale halt nicht professionell. Der Export lässt doch sehr zu wünschen übrig...

Programmeinstellungen habe ich bisher nicht überprüft - wüsste gar nicht wo ich da schauen soll ...

Gruß, Christoph
Finale 2012.1.r3/2014.4.5545/Finale 25 • MacBook Pro 17" • 2.5 i7 Quad • 16 GB 1333 MHz • 10.11.6

Antworten