Mehrere Taktarten gleichzeitig

Tipps und Fragen zur Layoutierung von Partituren, zum Drucken und zur Erstellung von Stimmenmaterial
Antworten
Alfred
Beiträge: 140
Registriert: Do Nov 03, 2011 12:24 pm

Mehrere Taktarten gleichzeitig

Beitrag von Alfred » Mo Jul 24, 2017 4:44 pm

Liebe Finalisten,

wenn ich in einer längeren Partitur an einer Stelle in einem System eine abweichende Taktart erstelle, lassen sich generelle Taktartenwechsel nur noch in den anderen Notensystemen eintragen. Das System mit der einmaligen abweichenden Taktart lässt sich dann nur noch separat eintragen und nicht mehr mit den anderen gleichzeitig zusammen verändern.

Mach ich da was falsch oder erlaubt Finale in diesem Fall keine gemeinsamen Taktartwechsel mehr?

Für eine aufklärende Antwort dankt jetzt schon
Alfred
Windows 7 prof. 64bit /16 GB RAM / i5-4430 Quad-Core / Finale 2009b/2012c / Garritan GPO4 und GPO5 / Vienna Choir

Benutzeravatar
stefan schickhaus
Beiträge: 1572
Registriert: Sa Jan 03, 2004 3:31 pm

Beitrag von stefan schickhaus » Di Jul 25, 2017 8:59 am

Hallo Alfred,
um für ein einzelnes System eine eigene Taktart einstellen zu können, musstest du für das System ja zuvor unter "Notensystemattribute" die Option "Unabhängige Taktart" aktivieren. Damit erfährt dieses System sozusagen eine Sonderbehandlung, was die Taktarten angeht, und wird vom generellen Taktartenwechsel ausgeschlossen.
Umgehen kannst du das, indem du die Option "Unabhängige Taktart" als Notensystemstil anlegst und diesen nur dort aktivierst, wo wirklich abweichende Taktarten verwendet werden.
Schönen Gruß – Stefan
Finale 25 auf MacOS 10.13.4, iMac 27''

Alfred
Beiträge: 140
Registriert: Do Nov 03, 2011 12:24 pm

Beitrag von Alfred » Di Jul 25, 2017 10:06 am

Lieber Stephan,

vielen Dank für Deine Antwort.
Ja, die Option "Unabhängige Taktart" hatte ich aktiviert und muss nun akzeptieren, dass das System dadurch für die allgemeinen Taktwechsel gesperrt ist.
Zu meiner Schande muss ich aber gestehen, dass ich noch niemals einen eigenen Notensystemstil verwendet habe. Ich werde mich aber damit beschäftigen und dann wohl feststellen, ob er in meinem Fall günstiger ist oder nicht.

Harzliche Grüße
Alfred
Windows 7 prof. 64bit /16 GB RAM / i5-4430 Quad-Core / Finale 2009b/2012c / Garritan GPO4 und GPO5 / Vienna Choir

Benutzeravatar
stefan schickhaus
Beiträge: 1572
Registriert: Sa Jan 03, 2004 3:31 pm

Beitrag von stefan schickhaus » Di Jul 25, 2017 10:12 am

Lieber Alfred,
eigene definierbare Notensystemstile sind nachgerade eine Wunderwaffe! Die Einführung dieser Funktion hob Finale aus der Epoche der frühen Industrialisierung schwups ins Zeitalter der Informationstechnologie.
Finale 25 auf MacOS 10.13.4, iMac 27''

Alfred
Beiträge: 140
Registriert: Do Nov 03, 2011 12:24 pm

Beitrag von Alfred » Do Jul 27, 2017 11:36 am

Lieber Stefan,

gegen Waffen hab ich ja wirklich etwas, in diesem Fall aber sind Notensystemstile wirkliche Arbeitshilfen, wie ich feststellen konnte.

Vielen Dank, dass ich durch Dich einen "Schwups ins Zeitalter der Informationstechnologie" machen konnte.

Harzliche Grüße
Alfred
Windows 7 prof. 64bit /16 GB RAM / i5-4430 Quad-Core / Finale 2009b/2012c / Garritan GPO4 und GPO5 / Vienna Choir

Antworten