Geometrische Taktlängen vor der Noteneingabe fixieren

Schwierige oder kniffelige Probleme, Feinheiten des Notensatzes etc.
Antworten
michel-ki
Beiträge: 283
Registriert: Mi Jul 06, 2005 11:32 am

Geometrische Taktlängen vor der Noteneingabe fixieren

Beitrag von michel-ki » Do Okt 19, 2017 8:58 am

Gibt es eine Möglichkeit, die geometrischen Taktlängen vor der Noteneingabe zu fixieren?
In meinem Fall ändern sich mit JEDER einzelnen Noteneingabe die geometrische Länge des Taktes, in den ich Noten eingebe. Teilweise wird der Takt in dem ich arbeite, mit jeder Noteneingabe KLEINER dargestellt... sehr nervig.
Im Anhang:
"Before": zweiter Takt so wie ich ihn gerne fixiert hätte
"After": zweiter Takt nach Noteneingabe kleiner als zuvor [quote][/quote]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

mol201
Beiträge: 25
Registriert: Fr Okt 07, 2016 9:29 am

Beitrag von mol201 » So Okt 22, 2017 5:14 pm

Meinst Du das automatische Spacing ausstellen?
Dann Preferences->Edit->Automatic Music Spacing abschalten
(hab nur die englische Version, daher fehlen mir die deutschen Bezeichnungen)

Antworten