Auftakt bei Taktwechsel

Schwierige oder kniffelige Probleme, Feinheiten des Notensatzes etc.
Antworten
micmat
Beiträge: 11
Registriert: Di Jun 04, 2013 5:28 pm

Auftakt bei Taktwechsel

Beitrag von micmat » Do Jan 18, 2018 10:16 am

Hallo zusammen!

ich bin gerade ein paar Variationen am setzen. Dort kommt es natürlich häufig vor, dass der letzte Schlag eines Taktes der Auftakt zur nachfolgenden Variation darstellt. Soweit so gut, das lässt sich mit dem PLug in "Takt aufteilen" ja ganz bequem lösen. Nun habe ich aber den Fall, dass eine Variation die Taktart wechselt: von 4/4 auf 3/4. Wie bekomme ich nun die Anzeige der neuen Taktart hin (und zwar vor dem Auftakt)?
Wenn ich den Auftakt so lasse, zeigt es mir natürlich 4/4 an. Wenn ich den ersten Takt der neuen Variation auf 3/4 ändere, habe ich natürlich keinen Auftakt mehr, sondern einen vollen Takt... :?

vielen Dank für eure Hilfe!
Michael

Benutzeravatar
stefan schickhaus
Beiträge: 1602
Registriert: Sa Jan 03, 2004 3:31 pm

Beitrag von stefan schickhaus » Do Jan 18, 2018 11:50 am

Hallo Michael,
Möglichkeit 1: Du verwendest das "Spiegelung"-Tool, bei dem du dich sicher eh schon gerfagt hast, für was das gut ist. Da kann man Platzhalter einsetzen in Takte, die aus welchen Gründen auch immer nicht den metrisch korrekten Inhalt haben.
Möglichkeit 2: Im Toll der Taktart-Angaben gibt es als Option "andere Taktart für Anzeige verwenden". Da kann man also einen 3/4-Takt anzeigen lassen, aber als Inhalt nur die eine (Auftakt-)Viertel angeben.

In beiden Fällen muss der Auftakt noch aus der Taktzählung ausgeschlossen werden.
Finale 25 auf MacOS 10.13.4, iMac 27''

micmat
Beiträge: 11
Registriert: Di Jun 04, 2013 5:28 pm

Beitrag von micmat » Do Jan 18, 2018 11:58 am

Super! Das ist ja eine praktische Funktion, die ich überhaupt nicht bemerkt hatte und ganz einfach handhabbar ist (also v.a. die zweite Option) :D

Danke dir, Stefan!

Antworten