Vorsicht mit Mac OS 10.12.2 und Finale 25.1

Fragen und Tipps (nicht nur) für Einsteiger - Installation, Noteneingabe usw. - Literatur
Antworten
paulito
Beiträge: 3
Registriert: Di Dez 27, 2016 12:26 pm

Vorsicht mit Mac OS 10.12.2 und Finale 25.1

Beitrag von paulito » Di Dez 27, 2016 11:36 pm

Hallo,

nach dem Update von Mac OS Sierra 10.12.1 auf 10.12.2 ist die Audioengine von Finale 25.1 komplett unbrauchbar.
Ich weiß nicht mit Sicherheit ob es an meinem System lag aber nachdem ich über Timemachine wieder zurück zur alten OS Version bin läuft es wieder.
Hat mich viel Ärger und 9 Std gekostet.

Also aufpassen!
Zuletzt geändert von paulito am Do Dez 29, 2016 1:11 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1284
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

2014.5

Beitrag von Ingo » Do Dez 29, 2016 10:17 am

Finale 2014.5 läuft unter Sierra gar nicht mehr und stürzt beim Start sofort ab.
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’t’s gut, der andre muß brechen.
Ulrich Roski

Finale 25.5+Sibelius 2018.4+Dorico 1.2.10
MacOS 10.13.4/iMac 27"/MacBook Pro 17"

paulito
Beiträge: 3
Registriert: Di Dez 27, 2016 12:26 pm

Re: 2014.5

Beitrag von paulito » Do Dez 29, 2016 1:13 pm

Ingo hat geschrieben:Finale 2014.5 läuft unter Sierra gar nicht mehr und stürzt beim Start sofort ab.
Ich bezog mich auf die aktuelle Finale 25.1 Version. Habe dies geändert.

paulito
Beiträge: 3
Registriert: Di Dez 27, 2016 12:26 pm

Beitrag von paulito » Do Dez 29, 2016 1:18 pm

Hier die Antwort vom Support:
vermutlich startet Ihr Finale im ReWire-Modus. Haben Sie im Hintergrund ein DAW-Programm geöffnet (Logic, Cubase usw.)? Wenn ja, starten Sie Finale 25 vor diesen Programmen. Wenn nein, rufen Sie "MIDI/Audio > Geräte einrichten > ReWire rücksetzen" auf, um Finale im normalen Modus neu zu starten.
Evtl ist das ja für jemanden interessant.
Ich kann das jetzt nicht mehr prüfen, da ich wieder zurück auf Mac OS 10.12.1 bin.

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1284
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

Re: 2014.5

Beitrag von Ingo » Fr Dez 30, 2016 8:50 am

Ich bezog mich auf die aktuelle Finale 25.1 Version.
Das habe ich schon verstanden, wollte nur darauf hinweisen. Das Problem mit 2014.5 unter Sierra hängt möglichweise mit Java zusammen.
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’t’s gut, der andre muß brechen.
Ulrich Roski

Finale 25.5+Sibelius 2018.4+Dorico 1.2.10
MacOS 10.13.4/iMac 27"/MacBook Pro 17"

Benutzeravatar
Ingo
Beiträge: 1284
Registriert: Sa Apr 16, 2005 6:21 am

Entwarnung

Beitrag von Ingo » Sa Dez 31, 2016 9:56 am

Nach Installation von Java Runtime SE6 läuft Finale 2014.5 unter Sierra. :lol:
Man kann nicht mit jedem Lied jeden ansprechen:
Der eine find’t’s gut, der andre muß brechen.
Ulrich Roski

Finale 25.5+Sibelius 2018.4+Dorico 1.2.10
MacOS 10.13.4/iMac 27"/MacBook Pro 17"

Antworten