Geometrische Taktlängen vor der Noteneingabe fixieren

Fragen und Tipps (nicht nur) für Einsteiger - Installation, Noteneingabe usw. - Literatur
Antworten
michel-ki
Beiträge: 283
Registriert: Mi Jul 06, 2005 11:32 am

Geometrische Taktlängen vor der Noteneingabe fixieren

Beitrag von michel-ki » Do Okt 19, 2017 8:20 am

Gibt es eine Möglichkeit, die geometrischen Taktlängen vor der Noteneingabe zu fixieren?
In meinem Fall ändern sich mit JEDER einzelnen Noteneingabe die geometrische Länge des Taktes, in den ich Noten eingebe.
Im Anhang zwei Screenshots.
"Before" zeigt den zweiten Takt, wie ich ihn gerne fixiert hätte
"After" zeigt wie der Takt nach der ersten Noteneingabe KLEINER wird.. nervig
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

michel-ki
Beiträge: 283
Registriert: Mi Jul 06, 2005 11:32 am

Beitrag von michel-ki » Do Okt 19, 2017 8:21 am

Hier der zweite Anhang mit dem "Fehler" nach der Noteneingabe:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Sterndeuter
Beiträge: 324
Registriert: Di Sep 15, 2009 5:03 pm

Beitrag von Sterndeuter » Do Okt 26, 2017 7:43 pm

Unter "Bearbeiten > Voreinstellungen > Bearbeiten" den Punkt "Layout automatisch erneuern" abwählen, dann sollte das klappen.
Finale 2014.5 auf Windows7

Antworten